Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Freitag, 18. Juni 2010

Reiten, Dressurturnier in Lorch: Ostalb-​Cup als Neuerung auf dem Goldwasen

(pm). Der Reitverein Lorch veranstaltet am Wochenende auf der Anlage am Goldwasen sein großes Dressurturnier. Nachdem im letzten Jahr der Springsport im Mittelpunkt stand, dreht sich dieses Jahr alles um die Dressurreiter. Für Reiter und Zuschauer wird ein buntes Programm geboten.

Im Reiterwettbewerb und in der Dressurprüfung Klasse E können Kinder, Jugendliche und Einsteiger ihre ersten Turniererfahrungen sammeln. Für Reiter mit jungen Pferden werden Dressurpferdeprüfungen angeboten, bei denen die vier– bis sechsjährigen Pferde behutsam an die Turnieratmosphäre gewöhnt werden.
Höhepunkt des Turniers ist der Prix St. Georges am Sonntagnachmittag um 15 Uhr. Nur zwölf Paare können sich am Samstagnachmittag in der Dressurprüfung der Klasse S für dieses Finale qualifizieren. Weitere Highlights sind in diesem Jahr die Wertungsprüfungen zur Kreismeisterschaft des Pferdesportkreises Ostalb. Neu ist der Ostalb-​Dressur-​Cup. Hierbei treten sechs Dressurteams in einer Quadrille der Klasse A gegeneinander an. Bei dieser Prüfung handelt es sich um eine Kür zu Musik. Bewertet werden dabei die Korrektheit der Ausführung der Lektionen und die künstlerische Gestaltung, wie Choreografie und Harmonie von Pferd und Reiter.
Rund 240 Reiterinnen und Reiter mit über 330 Pferden gehen in Lorch an den Start und haben für die zwei Turniertage rund 480 Startplätze reserviert. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei freiem Eintritt ist das Reitturnier ein schönes Ausflugsziel und für alle Pferdefreunde einen Besuch wert.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen