Startseite REMS-ZEITUNG – Dienstag, 26. Juli 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Sonntag, 05. September 2010

Kultur-​Mixtour-​Jubiläum in Heubach: Sascha Bendiks deutet Hardrock um, Martina Ottmann macht Kabarett

Das Wochenende 17. bis 19. September bildet im Jubiläumsjahr der Heubacher Kultur-​Mix-​Tour den Höhepunkt. 20 Jahre ist es her, da fanden sich etwa dreißig Gleichgesinnte zusammen, um kulturelles Leben nach Heubach zu bringen.

KLEINKUNST (ul). Gleich das erste Projekt der Kulturinitiative „Kultur-​Mix-​Tour“ wurde ein großer Erfolg: Am 8. September 1990 fand das erste Heubacher Kulturfest auf dem Marktplatz statt. Einige hundert Besucher erfreuten sich an Kleinkunst, Malerei und Musik. Clowns, Akrobaten, Tänzer, Zauberer, Feuerspucker und Märchenerzählerin gaben sich ein Stelldichein, um ihre Künste zu zeigen und das Publikum zu verzaubern. Seitdem präsentiert Kultur-​Mix-​Tour ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm. Über die Jahre sind mehr als 140 Veranstaltungen zusammengekommen. Und es geht weiter:
Das Jubiläumswochenende (alle Veranstaltungen im Kulturhaus Silberwarenfabrik) beginnt am Freitag, 17. September um 20 Uhr mit Sascha Bendiks Bühnenprogramm „In Teufelsküche — Hard Rock Variationen“.
Dieser Abend ist Kult: AC/​DC goes Country, Led Zeppelin ertönt im Tangogewand und Metallica in melodisch Moll! Nur mit Stimme und Tasten verneigen sich Sascha Bendiks und sein pianistischer Begleiter, Simon Höneß, vor den einstigen Schwermetall-​Helden. Sie beweisen, wie himmlisch „Teufelsmusik“ sein kann, wenn man ihr die Stromgitarre wegnimmt. Welthits wie Stairway to Heaven, Smoke on the Water, Highway to Hell, Jump und weitere Kracher der Rockgeschichte werden vor aller Augen und Ohren politisch äußerst unkorrekt seziert und neu zusammengesetzt. So wird jeder Song zu einer hinreißenden Neuentdeckung.
Der Samstagabend, 18. September, läuft rasant ab (Beginn: 20 Uhr). Martina Ottmann garantiert in ihrem neuen Programm „Alles Ottmann oder wie?“ bissig-​komisches Politkabarett u.a. mit herrlich schrägen Liedern.
Die Kabarettistin verfügt über ein respektloses Mundwerk und nimmt sich alles vor, was keine Schonung verdient — ob Mann, Frau, Privates oder Politik. Die Themen liegen quasi auf der Straße und werden von ihr seziert, belacht, ins Absurde überhöht, und mit Begeisterung besungen. Mit intelligentem Witz und Temperament sorgt sie für ausgelassene Stimmung. Die Zuschauer lachen Tränen. Am Sonntagnachmittag, 19. September um 17 Uhr lädt Grillony große und kleine Leute ab 6 Jahren zum Zuhören und Mitmachen ein. Kofi D. Onny (Ghana) und Rolf Grillo (Deutschland) spielen auf afrikanischen Trommeln, karibischen Ölfässern, Rasseln, Flöten und anderen seltenen Instrumenten.
Sie erzählen phantasievoll und mit viel Humor die Geschichte „Himmel auf Erden“. Dieses lebendige, farbenfrohe Potpourri aus Geschichten, Liedern und Tänzen entführt das Publikum in andere Welten.

Vorverkauf: 07173/​12629 (Büchernest) und 07173/​3637 (Kulturnetz), Informationen im Internet unter www​.kul​tur​mix​tour​.de.
 

QR-Code
remszeitung.de/2010/9/5/kultur-mixtour-jubilaeum-in-heubach:-sascha-bendiks-deutet-hardrock-um,-martina-ottmann-macht-kabarett/