Startseite REMS-ZEITUNG – Sonntag, 24. Juli 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Samstag, 26. Oktober 2013

Goldenes Oktoberwetter beim 23. Gmünder Albmarathon /​Christian Seiler feiert den Sieg über 50 Kilometer mit einem neuen Streckenrekord

Galerie (7 Bilder)

392 Läuferinnen und Läufer über 50 Kilometer, 250 über 25 Kilometer und 36 Staffeln starteten heute Morgen um 10 Uhr bei goldenem Oktoberwetter. Der 23. Albmarathon könnte mit den Jugend-​, Schüler-​, Bambini– und Zehn-​Kilometer-​Läufen eine Rekordteilnehmerzahl erreichen.

In der Montagsausgabe berichtet die Rems-​Zeitung ausführlich und mit zahlreichen Bildern über den 23. Albmarathon. Der Sieger des 50-​Kilometer-​Hauptlaufes steht schon fest: Nach 3:07:29 Stunden hat der aus Zeulenroda stammende Christian Seiler nicht nur den Albmarathon gewonnen, sondern auch die bisherige Bestzeit von Seriensieger Jürgen Wieser um ungefähr fünf Minuten geschlagen. Die Zeit von 3:12:47 Stunden ist nun Geschichte. Wieser war 14 Jahre lang der Rekordhalter. Nun ist Christian Seiler der neue Rekordmann beim anstrengenden Lauf über die Drei Kaiserberge. Der Gmünder Johannes Großkopf gewann den Zehn-​Kilometer-​Lauf.
 

QR-Code
remszeitung.de/2013/10/26/goldenes-oktoberwetter-beim-23-gmuender-albmarathon/