Startseite Dienstag, 28. Juni 2016 Facebook Google+ Twitter RSS Kontakt

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Sonntag, 16. Februar 2014

Die Montagsmalerinnen aus Heubach-​Buch sind kreativ und vielseitig

Galerie (1 Bild)

Es war das siebte Mal, dass die Bucher Malgruppe zu einer Ausstellung in die Dorfschenke eingeladen hatte. Die sehr gut besuchte Ausstellung wurde von Bürgermeister Frederick Brütting eröffnet. Er begrüßte die zahlreichen Besucher – Freunde und Bekannte, die die gemalten Bilder der Hobbymalerinnen besichtigten.

HEUBACH (awa). Bürgermeister Brütting bezeichnete die Malgruppe als „Teil der Heubacher Kulturlandschaft“ und forderte die Besucher auf, sich von den Farben ansprechen und faszinieren zu lassen.
Es waren die verschiedensten Bilder – Landschaften, Blumen, Gebäude – zu sehen. Neu war die Gestaltung von Skulpturen, die in diesem Jahr zum ersten Mal unter Anleitung von Erika Bendl gefertigt wurden. Erika Bendl unterrichtet und begleitet die Malgruppe seit Frühjahr 2013. Die Werke wurden bewundert – die Ausstellung fand großen Anklang.
Ein weiteres Augenmerk galt dem reichhaltigen Kuchenbüfett, das von den Malerinnen wie ein Kunstwerk aufgebaut war und regen Zuspruch fand. Auch die Bilderverlosung – Werke der Montagsmaler – war wieder ein Erfolg. Und die Gewinner freuten sich über die „echten“ Kunstwerke. Insgesamt kann die siebte Ausstellung der Hobbymalerinnen in Buch als toller Erfolg gewertet werden. Bereits seit 2006 trifft sich die Malgruppe immer montags. Die Ergebnisse dieser vielen Malstunden waren jetzt in der Dorfschenke in Buch zu sehen. Großteils wird in Aquarell gemalt, jedoch hat man auch schon verschiedene andere Techniken wie Acryl – Öl und Kreide ausprobiert und jetzt sogar Puppen angefertigt.

 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Sonntag, 16. Februar 2014

Die Montagsmalerinnen aus Heubach-​Buch sind kreativ und vielseitig

Galerie (1 Bild)

Es war das siebte Mal, dass die Bucher Malgruppe zu einer Ausstellung in die Dorfschenke eingeladen hatte. Die sehr gut besuchte Ausstellung wurde von Bürgermeister Frederick Brütting eröffnet. Er begrüßte die zahlreichen Besucher – Freunde und Bekannte, die die gemalten Bilder der Hobbymalerinnen besichtigten.

HEUBACH (awa). Bürgermeister Brütting bezeichnete die Malgruppe als „Teil der Heubacher Kulturlandschaft“ und forderte die Besucher auf, sich von den Farben ansprechen und faszinieren zu lassen.
Es waren die verschiedensten Bilder – Landschaften, Blumen, Gebäude – zu sehen. Neu war die Gestaltung von Skulpturen, die in diesem Jahr zum ersten Mal unter Anleitung von Erika Bendl gefertigt wurden. Erika Bendl unterrichtet und begleitet die Malgruppe seit Frühjahr 2013. Die Werke wurden bewundert – die Ausstellung fand großen Anklang.
Ein weiteres Augenmerk galt dem reichhaltigen Kuchenbüfett, das von den Malerinnen wie ein Kunstwerk aufgebaut war und regen Zuspruch fand. Auch die Bilderverlosung – Werke der Montagsmaler – war wieder ein Erfolg. Und die Gewinner freuten sich über die „echten“ Kunstwerke. Insgesamt kann die siebte Ausstellung der Hobbymalerinnen in Buch als toller Erfolg gewertet werden. Bereits seit 2006 trifft sich die Malgruppe immer montags. Die Ergebnisse dieser vielen Malstunden waren jetzt in der Dorfschenke in Buch zu sehen. Großteils wird in Aquarell gemalt, jedoch hat man auch schon verschiedene andere Techniken wie Acryl – Öl und Kreide ausprobiert und jetzt sogar Puppen angefertigt.

 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis