Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung
Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten

» Kultur | Freitag, 09. Oktober 2015

Schwarz auf weiß — Zeichnungen und Grafiken aus der Kreissparkassen-​Sammlung

Galerie (3 Bilder)

Die Kreissparkasse Ostalb hat in einem halben Jahrhundert eine bemerkenswerte Sammlung regionaler Kunst aufgebaut. Jetzt präsentiert sie die graphischen Arbeiten in einer Ausstellung

.
AUSSTELLUNG (rw). Im Mittelpunkt der Ausstellung „Schwarz auf Weiß“, die am gestrigen Donnerstagabend in der Hauptstelle am Sparkassenplatz eröffnet wurde, stehen Zeichnungen und Druckgraphiken von regional und überregional bekannten Künstlern. In ihrer Entstehung reichen sie bis in der 40er-​Jahre des 20. Jahrhunderts zurück.
Die ausgewählten Werke verdeutlichen die Vielschichtigkeit der graphischen Gattung. Einen kleinen Vorgeschmack aufs Schattentheater-​Festival gab es auch: die Compania Ochojos (Arnetinien) führte Szenen aus ihrem Stück „Alice im Wunderland“ auf (mehr in der Rems-​Zeitung vom 9. Oktober).
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Kultur

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Lokalnachrichten

» Kultur | Freitag, 09. Oktober 2015

Schwarz auf weiß — Zeichnungen und Grafiken aus der Kreissparkassen-​Sammlung

Galerie (3 Bilder)

Die Kreissparkasse Ostalb hat in einem halben Jahrhundert eine bemerkenswerte Sammlung regionaler Kunst aufgebaut. Jetzt präsentiert sie die graphischen Arbeiten in einer Ausstellung

.
AUSSTELLUNG (rw). Im Mittelpunkt der Ausstellung „Schwarz auf Weiß“, die am gestrigen Donnerstagabend in der Hauptstelle am Sparkassenplatz eröffnet wurde, stehen Zeichnungen und Druckgraphiken von regional und überregional bekannten Künstlern. In ihrer Entstehung reichen sie bis in der 40er-​Jahre des 20. Jahrhunderts zurück.
Die ausgewählten Werke verdeutlichen die Vielschichtigkeit der graphischen Gattung. Einen kleinen Vorgeschmack aufs Schattentheater-​Festival gab es auch: die Compania Ochojos (Arnetinien) führte Szenen aus ihrem Stück „Alice im Wunderland“ auf (mehr in der Rems-​Zeitung vom 9. Oktober).
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Kultur

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen