Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung
Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 26. April 2015

„Mercedes-​Benz Fashion Day“ am Samstag auf dem Kalten Markt war ein voller Erfolg

Galerie (9 Bilder)

Am Samstag fand auf der Showbühne am Kalten Markt in Schwäbisch Gmünd wieder ein „Mercedes-​Benz Fashion Day“ statt. Rund 30 Models präsentierten in zwei Durchgängen aktuelle Mode und Accessoires von acht Gmünder Einzelhändlern.


Von Marcus Menzel
SCHWÄBISCH GMÜND. Der von der Eventagentur GD-​Event organisierte „Mercedes-​Benz Fashion Day“ ist inzwischen ein fester Bestandteil im Gmünder Veranstaltungskalender. Am Samstag ging die erfolgreiche Eventreihe bereits in die siebte Runde. Die Besucher konnten exklusive Fashion von Casa Nueve, der Boutique Contur, Röttele MännerMode, dem Kinderladen, Intersport Schoell und Schwarzmarkt sowie edle Accessoires von Augenoptik im Spital und dem Schuhhaus Zink genießen. Gemeinsam präsentierten sie die Trends des Frühjahr/​Sommer 2015.
Moderiert wurden die Shows vom Gmünder Musical– und Theater– Schauspieler Thomas Sachsenmaier. Er unterhielt einmal mehr die Besucher mit seiner kurzweiligen und charmanten Moderation.
Das Showteam von Vera Braun übernahm wieder die Präsentation der Mode auf der Bühne. Vera Braun steht mit ihren Choreographien schon seit vielen Jahren für höchsten Anspruch und Qualität – rund 30 Models hat sie vor der Veranstaltung professionell eintrainiert.
Die Showzeiten waren um 11 und 13 Uhr und vor allem nahezu frei von Regen. Das lediglich leichte Nieseln hielt die Besucher nicht davon ab, die beiden rund eine Stunde langen Showblöcke zahlreich zu besuchen. Die Besucher erwartete beim diesjährigen „Mercedes-​Benz Fashion Day“ exklusive Mode von insgesamt acht ortsansässigen Firmen.
Die Boutique Casa Nueve präsentierte als heißesten Trend die Culotte, ein Hosenrock, der mit sogenannten Slip Ons, eine Art Turnschuh, kombiniert wird. Wichtig: Oberteile werden in der Culotte getragen. Evergreen sind natürlich auch Jeans.
Bei der Boutique Contur lautet das Motto in diesem Frühjahr „Natürliche Farben, bequeme Schnitte, leichte Atmosphäre“. Auch diese Saison ist wieder modern und doch sehr tragbar. Geprägt wird die neue Kollektion von charakteristisch, gedeckten Farben mit fließenden, leicht glänzenden Stoffen wie Seide und Viskose. Farben wie Rot, Grenadine und verschiedene Prints setzen Highlights und bringen gute Laune. „Das Schuhhaus Zink ist immer aktuell, immer im Trend, immer modisch ‘up to date’ – und auf jeden Fall immer die richtige Adresse für gute Schuhmode mitten in der Stadt“, meinte Moderator Thomas Sachsenmaier. In der Modenschau zeigten Contur und Schuhhaus Zink einen kleinen Ausschnitt der Neuheiten in Sachen Damenmode und Schuhe. Denn erst der richtige Schuh gibt dem Outfit die gewünschte Aussage. Mit dem Schuh steht und fällt sozusagen der Gesamteindruck, den „Frau“ erzielt.
Beim Gmünder „Mercedes-​Benz Fashion Day“ zeigte Röttele MännerMode Kleidung aus den Bereichen Jeanswear, Sportswear und trendige Businessmode – angesagte Labels wie Hugo Boss, Drykorn, Scotch & Soda, G-​Star, Superdry, Strellson, Napapijri, Tommy Hilfiger und Parajumpers werden zu sehen sein. Der modebewusste Mann trägt in diesem Frühjahr/​Sommer schmale und luftig verarbeitete Jersey Jackets, schmal geschnittene Hemden und die dazu passenden „bleached Denim“, gebleicht also, oder Baumwoll-​Chinos.
Der Kinderladen präsentierte am Samstag freche Mode für Kids, die sich vor allem ziemlich bunt zeigt. Unter anderem waren Overalls für Mädchen und Accessoires, wie zum Beispiel Hüte zu sehen. Ebenso wurden Marken wie S.Oliver, Garcia, Döll oder Tom Tailor präsentiert.
Die Boutique Schwarzmarkt zeigte Long Ts zur Jogger Pant, eine Jeans– und Joggerhose. Bei den Damen waren leichte Sommerhosen zu sehen, die klassisch mit Oversize-​Blusen oder mit weit geschnittenen T-​Shirts beziehungsweise Long Sleavers getragen werden. Ein „Must Have“ seien Rucksäcke und Sneekers, meinte Sachsenmaier.
Intersport Schoell zeigte zum Abschluss Bade– und Beachware sowie Outdoorkleidung fürs Wandern. Neonfarben in Grün, Pink, Gelb oder Orange sind bei Bademoden besonders „in“. Bei den Herren setzen sich Badeshorts durch, die Länge wird allerdings kürzer, als bisher. Bei der Präsentation der Intersport Schoell-​Mode brachte sich übrigens auch Moderator Sachsenmaier choreographisch mit ein.
Viele der Models trugen während der Showacts Sonnenbrillen. Augenoptik im Spital hatte am „Mercedes-​Benz Fashion Day“ die komplette Superdry-​Sonnenbrillenkollektion mit dabei. Trend 2015 sind Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern in allen Farben. Die Superdry-​Brillen liegen übrigens in einer sehr verbraucherfreundlichen Preislage.
Alles in allem wieder einmal eine mehr als gelungene Veranstaltung, die auch durch das mäßige Wetter nicht getrübt wurde.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 26. April 2015

„Mercedes-​Benz Fashion Day“ am Samstag auf dem Kalten Markt war ein voller Erfolg

Galerie (9 Bilder)

Am Samstag fand auf der Showbühne am Kalten Markt in Schwäbisch Gmünd wieder ein „Mercedes-​Benz Fashion Day“ statt. Rund 30 Models präsentierten in zwei Durchgängen aktuelle Mode und Accessoires von acht Gmünder Einzelhändlern.


Von Marcus Menzel
SCHWÄBISCH GMÜND. Der von der Eventagentur GD-​Event organisierte „Mercedes-​Benz Fashion Day“ ist inzwischen ein fester Bestandteil im Gmünder Veranstaltungskalender. Am Samstag ging die erfolgreiche Eventreihe bereits in die siebte Runde. Die Besucher konnten exklusive Fashion von Casa Nueve, der Boutique Contur, Röttele MännerMode, dem Kinderladen, Intersport Schoell und Schwarzmarkt sowie edle Accessoires von Augenoptik im Spital und dem Schuhhaus Zink genießen. Gemeinsam präsentierten sie die Trends des Frühjahr/​Sommer 2015.
Moderiert wurden die Shows vom Gmünder Musical– und Theater– Schauspieler Thomas Sachsenmaier. Er unterhielt einmal mehr die Besucher mit seiner kurzweiligen und charmanten Moderation.
Das Showteam von Vera Braun übernahm wieder die Präsentation der Mode auf der Bühne. Vera Braun steht mit ihren Choreographien schon seit vielen Jahren für höchsten Anspruch und Qualität – rund 30 Models hat sie vor der Veranstaltung professionell eintrainiert.
Die Showzeiten waren um 11 und 13 Uhr und vor allem nahezu frei von Regen. Das lediglich leichte Nieseln hielt die Besucher nicht davon ab, die beiden rund eine Stunde langen Showblöcke zahlreich zu besuchen. Die Besucher erwartete beim diesjährigen „Mercedes-​Benz Fashion Day“ exklusive Mode von insgesamt acht ortsansässigen Firmen.
Die Boutique Casa Nueve präsentierte als heißesten Trend die Culotte, ein Hosenrock, der mit sogenannten Slip Ons, eine Art Turnschuh, kombiniert wird. Wichtig: Oberteile werden in der Culotte getragen. Evergreen sind natürlich auch Jeans.
Bei der Boutique Contur lautet das Motto in diesem Frühjahr „Natürliche Farben, bequeme Schnitte, leichte Atmosphäre“. Auch diese Saison ist wieder modern und doch sehr tragbar. Geprägt wird die neue Kollektion von charakteristisch, gedeckten Farben mit fließenden, leicht glänzenden Stoffen wie Seide und Viskose. Farben wie Rot, Grenadine und verschiedene Prints setzen Highlights und bringen gute Laune. „Das Schuhhaus Zink ist immer aktuell, immer im Trend, immer modisch ‘up to date’ – und auf jeden Fall immer die richtige Adresse für gute Schuhmode mitten in der Stadt“, meinte Moderator Thomas Sachsenmaier. In der Modenschau zeigten Contur und Schuhhaus Zink einen kleinen Ausschnitt der Neuheiten in Sachen Damenmode und Schuhe. Denn erst der richtige Schuh gibt dem Outfit die gewünschte Aussage. Mit dem Schuh steht und fällt sozusagen der Gesamteindruck, den „Frau“ erzielt.
Beim Gmünder „Mercedes-​Benz Fashion Day“ zeigte Röttele MännerMode Kleidung aus den Bereichen Jeanswear, Sportswear und trendige Businessmode – angesagte Labels wie Hugo Boss, Drykorn, Scotch & Soda, G-​Star, Superdry, Strellson, Napapijri, Tommy Hilfiger und Parajumpers werden zu sehen sein. Der modebewusste Mann trägt in diesem Frühjahr/​Sommer schmale und luftig verarbeitete Jersey Jackets, schmal geschnittene Hemden und die dazu passenden „bleached Denim“, gebleicht also, oder Baumwoll-​Chinos.
Der Kinderladen präsentierte am Samstag freche Mode für Kids, die sich vor allem ziemlich bunt zeigt. Unter anderem waren Overalls für Mädchen und Accessoires, wie zum Beispiel Hüte zu sehen. Ebenso wurden Marken wie S.Oliver, Garcia, Döll oder Tom Tailor präsentiert.
Die Boutique Schwarzmarkt zeigte Long Ts zur Jogger Pant, eine Jeans– und Joggerhose. Bei den Damen waren leichte Sommerhosen zu sehen, die klassisch mit Oversize-​Blusen oder mit weit geschnittenen T-​Shirts beziehungsweise Long Sleavers getragen werden. Ein „Must Have“ seien Rucksäcke und Sneekers, meinte Sachsenmaier.
Intersport Schoell zeigte zum Abschluss Bade– und Beachware sowie Outdoorkleidung fürs Wandern. Neonfarben in Grün, Pink, Gelb oder Orange sind bei Bademoden besonders „in“. Bei den Herren setzen sich Badeshorts durch, die Länge wird allerdings kürzer, als bisher. Bei der Präsentation der Intersport Schoell-​Mode brachte sich übrigens auch Moderator Sachsenmaier choreographisch mit ein.
Viele der Models trugen während der Showacts Sonnenbrillen. Augenoptik im Spital hatte am „Mercedes-​Benz Fashion Day“ die komplette Superdry-​Sonnenbrillenkollektion mit dabei. Trend 2015 sind Sonnenbrillen mit verspiegelten Gläsern in allen Farben. Die Superdry-​Brillen liegen übrigens in einer sehr verbraucherfreundlichen Preislage.
Alles in allem wieder einmal eine mehr als gelungene Veranstaltung, die auch durch das mäßige Wetter nicht getrübt wurde.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen