Samstag, 25. Juni 2016

Anzeige

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Dienstag, 16. Juni 2015

Streifzüge durch die Ortsgeschichte von Bartholomä

Galerie (1 Bild)

Ortsgeschichtliche Ausstellungen gaben den Anstoß. Was einmal gesammelt und erforscht war, sollte auf Dauer bestehen. Das 650-​Jahr– Jubiläum hatte man ebenfalls im Blick. So kommt Bartholomä zu einem sehr ansehnlichen, faktenreichen Werk über seine Geschichte.

 

BARTHOLOMÄ (rw). Bartholomä nimmt die urkundliche Ersterwähnung vor 650 Jahren zum Anlass, Geburtstag zu feiern. Obendrein ist das Jubiläum ein würdiger Anlass, eine umfassende Ortsgeschichte in Buchform über die Gemeinde zu veröffentlichen.
Heimatgeschichtlich interessierte Bürger kamen schon Mitte der 90-​er Jahre unter Günther Horning in einem Arbeitskreis zusammen, berichtet Bürgermeister Thomas Kuhn. Sie leisteten die Vorarbeit, auf welche die Autoren – teils Mitglieder des Arbeitskreises selbst – zurückgreifen konnten. Es folgten 1997 und 2000 Ausstellungen der Ortsgeschichte. Nach der großartigen dritten Ausstellung im Jahr 2010 war klar: Es ist wert, die reiche und interessante Geschichte Bartholomäs in einem umfassenden Buch zusammengefasst darzustellen. (Mehr darüber lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 16. Juni)
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Dienstag, 16. Juni 2015

Streifzüge durch die Ortsgeschichte von Bartholomä

Galerie (1 Bild)

Ortsgeschichtliche Ausstellungen gaben den Anstoß. Was einmal gesammelt und erforscht war, sollte auf Dauer bestehen. Das 650-​Jahr– Jubiläum hatte man ebenfalls im Blick. So kommt Bartholomä zu einem sehr ansehnlichen, faktenreichen Werk über seine Geschichte.

 

BARTHOLOMÄ (rw). Bartholomä nimmt die urkundliche Ersterwähnung vor 650 Jahren zum Anlass, Geburtstag zu feiern. Obendrein ist das Jubiläum ein würdiger Anlass, eine umfassende Ortsgeschichte in Buchform über die Gemeinde zu veröffentlichen.
Heimatgeschichtlich interessierte Bürger kamen schon Mitte der 90-​er Jahre unter Günther Horning in einem Arbeitskreis zusammen, berichtet Bürgermeister Thomas Kuhn. Sie leisteten die Vorarbeit, auf welche die Autoren – teils Mitglieder des Arbeitskreises selbst – zurückgreifen konnten. Es folgten 1997 und 2000 Ausstellungen der Ortsgeschichte. Nach der großartigen dritten Ausstellung im Jahr 2010 war klar: Es ist wert, die reiche und interessante Geschichte Bartholomäs in einem umfassenden Buch zusammengefasst darzustellen. (Mehr darüber lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 16. Juni)
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis