Startseite REMS-ZEITUNG – Samstag, 23. Juli 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Freitag, 01. Januar 2016

Gebäudebrand in Ruppertshofen in der Neujahrsnacht

In der Nacht von Silvester auf Neujahr kam es zu einem Brand in einem Gebäude in der Erlenstraße in Ruppertshofen, das als Unterkunft für allein reisende minderjährige Flüchtlinge dient. Das Gebäude ist stark feuergeschädigt, verletzt wurde niemand.

Das Feuer wurde gegen 3.35 Uhr von einem im Haus schlafenden Betreuer der Gruppe entdeckt. Der Betreuer löste laut Polizeiangaben den Alarm aus und weckte die eben erst zu Bett gegangenen zehn Jugendlichen. Alle Personen konnten sich in Sicherheit bringen.

Das zunächst als Garagenbrand gemeldete Feuer griff schnell auf das angebaute Gebäude über, in dem sich die Schlaf– und Aufenthaltsräume befinden. Bevor die Feuerwehr das Feuer gelöscht hatte, war ein Teil des Dachstuhles weitgehend abgebrannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort bereits aufgenommen. Am 1. Januar um 11 Uhr will die Polizei im Rahmen einer Pressekonferenz weitere Details bekannt geben.
 

QR-Code
remszeitung.de/2016/1/1/gebaeudebrand-in-ruppertshofen-in-der-neujahrsnacht/