Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung
Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 12. Januar 2016

Diebespärchen geht dreist auf dem Marktplatz vor

Am Dienstag kurz vor elf Uhr entwendeten zwei Unbekannte von einem Außenkleiderständer, der vor einem Bekleidungsgeschäft auf dem Marktplatz stand, eine braune Winterdamenjacke der Marke Tom Tailor im Wert von rund 90 Euro. Eine Angestellte, die von einem Zeugen auf den Diebstahl aufmerksam gemacht wurde, konnte die beiden Täter folgendermaßen beschreiben: 1. Täter: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank. Dunkler Teint. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Jacke, unter der er einen grau-​grünen Kapuzenpullover trug. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. 2. Täter: weiblich, etwa. 25 bis 30 Jahre, ca. 165 cm groß, normale Statur. Die Frau trug eine weiße Steppjacke. Sie hat dunkelblondes, schulterlanges Haar. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, 0 71 71/​35 80.

 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Diebespärchen
    Es wird geklaut und eingebrochen was das Zeug hält. Deutsch oder Fremdländer. Klauen können viele.
    Aus Armut klauen und stehlen diese Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Deutschland der Selbstbedienungsladen EUROPAS. Die Verantwortlichen hadern - streiten - prüfen - diskutieren endlos. Bis brauchbare Fakten auf dem Tisch liegen werden wir Bürger von neuen Wellen überrollt. Wenn es nicht so furchtbar wär könnte mann glatt darüber lachen. Zum Thema: Neue Welle. Auf der B29 Fahrtrichtung Lorch - Schwäbisch Gmünd kündigen sich neue Gruppen an. Das Graffiti - Bild auf einem Mittel - Pfeiler ist Kenner der Szene bekannt. Nehme nicht an das es sich um ein Verkehrsschild handelt. Antifa Ableger lassen grüßen.
Neuen Kommentar hinzufügen

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 12. Januar 2016

Diebespärchen geht dreist auf dem Marktplatz vor

Am Dienstag kurz vor elf Uhr entwendeten zwei Unbekannte von einem Außenkleiderständer, der vor einem Bekleidungsgeschäft auf dem Marktplatz stand, eine braune Winterdamenjacke der Marke Tom Tailor im Wert von rund 90 Euro. Eine Angestellte, die von einem Zeugen auf den Diebstahl aufmerksam gemacht wurde, konnte die beiden Täter folgendermaßen beschreiben: 1. Täter: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank. Dunkler Teint. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Jacke, unter der er einen grau-​grünen Kapuzenpullover trug. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. 2. Täter: weiblich, etwa. 25 bis 30 Jahre, ca. 165 cm groß, normale Statur. Die Frau trug eine weiße Steppjacke. Sie hat dunkelblondes, schulterlanges Haar. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, 0 71 71/​35 80.

 

Aktuelle Beiträge im Ressort Schwäbisch Gmünd

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen
  1. Diebespärchen
    Es wird geklaut und eingebrochen was das Zeug hält. Deutsch oder Fremdländer. Klauen können viele.
    Aus Armut klauen und stehlen diese Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Deutschland der Selbstbedienungsladen EUROPAS. Die Verantwortlichen hadern - streiten - prüfen - diskutieren endlos. Bis brauchbare Fakten auf dem Tisch liegen werden wir Bürger von neuen Wellen überrollt. Wenn es nicht so furchtbar wär könnte mann glatt darüber lachen. Zum Thema: Neue Welle. Auf der B29 Fahrtrichtung Lorch - Schwäbisch Gmünd kündigen sich neue Gruppen an. Das Graffiti - Bild auf einem Mittel - Pfeiler ist Kenner der Szene bekannt. Nehme nicht an das es sich um ein Verkehrsschild handelt. Antifa Ableger lassen grüßen.
Neuen Kommentar hinzufügen