Startseite Donnerstag, 30. Juni 2016 Facebook Google+ Twitter RSS Kontakt
Anzeige

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 16. Februar 2016

Beniamino Molinari und sein Team verlängern beim FC Normannia Gmünd

Galerie (1 Bild)

Der Verbandsligist FC Normannia Gmünd kann auch in der neuen Fußball-​Saison auf die Dienste von Trainer Beniamino Molinari setzen. Der Cheftrainer und sein Trainerstab haben beim FCN ihre Verträge verlängert.

Am Montag Abend kam die letzte Zusage. Co-​Trainer Veselko Karacic, Torwarttrainer Matthias Gruca und Athletiktrainer Fred Eberle werden Molinari weiter unterstützen. Zudem gab der FCN bekannt, dass Stürmer Felix Bauer den Lockrufen aus Essingen oder Neckarsulm widerstand und auch in der kommenden Runde für den FCN auf Torejagd geht. In der PM des Vereins heißt es:

Zwei äußerst wichtige Meilensteine für die kommende Saison konnte Normannia-​Fußball-​Abteilungsleiter Heinz Eyrainer bereits jetzt aktuell im Februar festmachen und damit die Kontinuität der bislang erfolgreichen Vereinsarbeit planerisch verankern. Das Fundament für die erfolgreiche Arbeit, so Heinz Eyrainer, habe der Trainerstab unter Chef-​Trainer Beniamino Molinari gesetzt und auf diesem solidem Fundament baue der Verein mit dem erfolgreichen Personal weiter auf. Will heißen, Chef-​Trainer Beniamino Molinari, sein Co-​Trainer Veselko Karacic, Torwart-​Trainer Matthias Gruca und Athletik-​Trainer Fred Eberle haben sich allesamt bereit erklärt auch in der Saison 1016/​2017 wieder die sportlichen Geschicke der 1. Mannschaft des 1. FC Normannia Gmünd zu leiten. „Wir sind mit der Arbeit dieses harmonisch und erfolgreich agierendem Team sehr zufrieden und setzen unser Vertrauen für die Zukunft in die Arbeit von Beniamino Molinari und seiner Trainer-​Mannschaft“, so Heinz Eyrainer gestern, nachdem er die Zusagen aller Vier für die neue Saison erhalten hatte. Doch auch für die Mannschaft in der neuen Saison konnte Heinz Eyrainer ein wichtiges Signal setzen. Felix Bauer, mit bislang neun Treffern nicht nur der beste Torschütze der Normannia, sondern in der Verbandsliga der viertbeste Torjäger, hat für weitere zwei Jahre der Normannia zugesagt. Dies ist ein wichtiges Zeichen, dass der Verein weiter erfolgreich agieren will und es ihm gelungen ist, den von vielen Vereinen umworbenen Torjäger im Schwerzer zu halten. „ Felix hat sich mit dem Herzen für die Normannia entschieden und bewiesen, dass wir um das Umfeld bieten, das er benötigt.“ So Heimz Eyrainer, der sich glücklich schätzt Felix Bauer auch künftig in seiner mannschaft zu haben.

 

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 16. Februar 2016

Beniamino Molinari und sein Team verlängern beim FC Normannia Gmünd

Galerie (1 Bild)

Der Verbandsligist FC Normannia Gmünd kann auch in der neuen Fußball-​Saison auf die Dienste von Trainer Beniamino Molinari setzen. Der Cheftrainer und sein Trainerstab haben beim FCN ihre Verträge verlängert.

Am Montag Abend kam die letzte Zusage. Co-​Trainer Veselko Karacic, Torwarttrainer Matthias Gruca und Athletiktrainer Fred Eberle werden Molinari weiter unterstützen. Zudem gab der FCN bekannt, dass Stürmer Felix Bauer den Lockrufen aus Essingen oder Neckarsulm widerstand und auch in der kommenden Runde für den FCN auf Torejagd geht. In der PM des Vereins heißt es:

Zwei äußerst wichtige Meilensteine für die kommende Saison konnte Normannia-​Fußball-​Abteilungsleiter Heinz Eyrainer bereits jetzt aktuell im Februar festmachen und damit die Kontinuität der bislang erfolgreichen Vereinsarbeit planerisch verankern. Das Fundament für die erfolgreiche Arbeit, so Heinz Eyrainer, habe der Trainerstab unter Chef-​Trainer Beniamino Molinari gesetzt und auf diesem solidem Fundament baue der Verein mit dem erfolgreichen Personal weiter auf. Will heißen, Chef-​Trainer Beniamino Molinari, sein Co-​Trainer Veselko Karacic, Torwart-​Trainer Matthias Gruca und Athletik-​Trainer Fred Eberle haben sich allesamt bereit erklärt auch in der Saison 1016/​2017 wieder die sportlichen Geschicke der 1. Mannschaft des 1. FC Normannia Gmünd zu leiten. „Wir sind mit der Arbeit dieses harmonisch und erfolgreich agierendem Team sehr zufrieden und setzen unser Vertrauen für die Zukunft in die Arbeit von Beniamino Molinari und seiner Trainer-​Mannschaft“, so Heinz Eyrainer gestern, nachdem er die Zusagen aller Vier für die neue Saison erhalten hatte. Doch auch für die Mannschaft in der neuen Saison konnte Heinz Eyrainer ein wichtiges Signal setzen. Felix Bauer, mit bislang neun Treffern nicht nur der beste Torschütze der Normannia, sondern in der Verbandsliga der viertbeste Torjäger, hat für weitere zwei Jahre der Normannia zugesagt. Dies ist ein wichtiges Zeichen, dass der Verein weiter erfolgreich agieren will und es ihm gelungen ist, den von vielen Vereinen umworbenen Torjäger im Schwerzer zu halten. „ Felix hat sich mit dem Herzen für die Normannia entschieden und bewiesen, dass wir um das Umfeld bieten, das er benötigt.“ So Heimz Eyrainer, der sich glücklich schätzt Felix Bauer auch künftig in seiner mannschaft zu haben.