Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung
Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Montag, 29. Februar 2016

Bundesjustizminister Maas in Mögglingen über rechte Hetze

Nein, für Frau Steinbach lehne er jede Verantwortung ab. Und nein, er werde Herrn Bachmann nicht verklagen, weil der sich nichts Besseres vorstellen könne. Gestern sprach Heiko Maas, Bundesjustizminister, in Mögglingen über die Ursachen und die Bekämpfung rechter Hetze.

Über einen vollen Saal konnte sich MdL Klaus Maier freuen, der besonders Justiz-​Staatssekretär Christian Lange MdB, Bürgermeister Adrian Schlenker, seinen Ersatzkandidaten Jakob Unrath und den Gmünder Polizeichef Helmut Argauer begrüßte.
„Das ist ein besonderer Wahlkampf fünf Jahre nach einem grundlegenden Regierungswechsel“, erklärte Maier. Eigentlich könne man eine gute Bilanz ziehen. Es gebe auch keine große Wechselstimmung in der Bevölkerung. Aber leider sei die SPD im Umfragetief und müsse kämpfen. Nur einen Abgeordneten im Wahlkreis zu haben – und den in der Opposition – sei schädlich, wie man in Aalen erkennen könne. Mehr über den Vortrag in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Lokalnachrichten

» Ostalbkreis | Montag, 29. Februar 2016

Bundesjustizminister Maas in Mögglingen über rechte Hetze

Nein, für Frau Steinbach lehne er jede Verantwortung ab. Und nein, er werde Herrn Bachmann nicht verklagen, weil der sich nichts Besseres vorstellen könne. Gestern sprach Heiko Maas, Bundesjustizminister, in Mögglingen über die Ursachen und die Bekämpfung rechter Hetze.

Über einen vollen Saal konnte sich MdL Klaus Maier freuen, der besonders Justiz-​Staatssekretär Christian Lange MdB, Bürgermeister Adrian Schlenker, seinen Ersatzkandidaten Jakob Unrath und den Gmünder Polizeichef Helmut Argauer begrüßte.
„Das ist ein besonderer Wahlkampf fünf Jahre nach einem grundlegenden Regierungswechsel“, erklärte Maier. Eigentlich könne man eine gute Bilanz ziehen. Es gebe auch keine große Wechselstimmung in der Bevölkerung. Aber leider sei die SPD im Umfragetief und müsse kämpfen. Nur einen Abgeordneten im Wahlkreis zu haben – und den in der Opposition – sei schädlich, wie man in Aalen erkennen könne. Mehr über den Vortrag in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.
 

Aktuelle Beiträge im Ressort Ostalbkreis

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen