Startseite REMS-ZEITUNG – Samstag, 23. Juli 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 04. Februar 2016

Die Narren „klopfen“ schon mal an die Rathaustür

Galerie (1 Bild)

Der Countdown in Stadt und Land läuft am Morgen des „Schmotzigen Donnerstag“. Ab 11.11 Uhr beginnen die Attacken der Narren auf die Rathäuser.

Auch am Gmünder Rathaus (Bild) haben wir schon mal neugierig ans Portal geklopft. Doch Rathaus-​Pressesprecher Markus Herrmann schweigt in diesem Fall wie ein Grab: Die alljährlich mit größter Spannung erwartete Strategie der Rathausstürmer und vor allem auch der Verteidiger gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen des Jahres. Nur soviel war am Morgen zu erfahren: Die Rathausmannschaft habe sich einschließlich der kompletten Verwaltungsspitze zum Schminken zurückgezogen. Bei einem gemeinsamen Mittagessen will man Kraft schöpfen, um sich ab cirka 16 Uhr der Narrenstreitmacht entgegen zu werfen. Erfahrungsgemäß ist das eher so eine Art Henkersmahlzeit, denn: Um genau 16.16 Uhr ist die Aushändigung des Rathausschlüsssels durch OB Richard Arnold an den Närrischen Hofstaat terminiert.
 

QR-Code
remszeitung.de/2016/2/4/die-narren-klopfen-schon-mal-an-die-rathaustuer/