Rems-Zeitung - Täglich eine gute Zeitung

Anzeige

Lokalnachrichten » Sport

» Sport | Freitag, 19. Dezember 2014

Handball, Oberliga Baden-​Württemberg: Zum Hinrundenfinale erwartet der TSB Gmünd in Straßdorf das Topteam TV Oppenweiler

Zum Jahresabschluss gilt es für die Handballer des TSB Gmünd, nochmals alle Kräfte zu bündeln, denn es gastiert kein geringerer Gegner als der auf dem zweiten Platz stehende Aufstiegsfavorit TV Oppenweiler. Anpfiff am Samstag ist um 19.30 Uhr in der Straßdorfer Römersporthalle.


» Sport | Donnerstag, 18. Dezember 2014

Schwimmen, Weihnachtsschwimmfest des SV Gmünd: Neuer Vereinsrekord über 100 Meter Lagen in 57,48 Sekunden

Angesichts subtropischer Temperaturen dauerte es eine Weile, bis sich beim traditionellen Weihnachtsschwimmfest des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd vorweihnachtliche Stimmung breit machte. Doch spätestens als der Nikolaus ins Gmünder Hallenbad einmarschierte und „White Christmas“ ertönte, war es soweit.


» Sport | Mittwoch, 17. Dezember 2014

Lea Riedel feiert gelungenen Einstand

Sie kam, sah und siegte: Neuzugang Lea Riedel beeindruckte bei ihrem Debüt im Trikot der LG Staufen. Bei den Hallenregionalmeisterschaften der Jugend U 18 in Ulm siegte die frühere Esslingerin im 60-​m-​Finale und im Kugelstoßen souverän.


» Sport | Dienstag, 16. Dezember 2014

Fußball, Verbandsliga: Stürmer Felix Bauer wechselt vom Oberligisten VfR Aalen II zum FC Normannia – keine Abgänge im Winter

Nach dem ersten halben Jahr unter der Führung von Trainer Beniamino Molinari steht der fast rundum erneuerte FC Normannia Gmünd auf Rang zehn – einem Nichtabstiegsplatz. „Wir sind prinzipiell zufrieden, aber es hätten schon vier Punkte mehr sein können“, resümiert Molinari, der sich zudem über den Rückkehrer und Torjäger Felix Bauer freut.


» Sport | Montag, 15. Dezember 2014

Felix Bauer kehrt zum FC Normannia Gmünd zurück

Der Fußball-​Verbandsligist FC Normannia Gmünd bestätigte die Verpflichtung von Felix Bauer. Der Stürmer kehrt vom Oberligisten VfR Aalen II in der Winterpause zurück zum FCN. „Felix hat einen Vertrag für zunächst ein halbes Jahr unterschrieben“, erklärt Fußball-​Bereichsleiter Heinz Eyrainer.


» Sport | Montag, 15. Dezember 2014

Volleyball, Regionalliga: DJK Gmünd baut die Tabellenführung auch gegen Tübingen weiter aus

Im letzten Regionalliga-​Duell vor der Winterpause entledigte sich die DJK Gmünd auch ihrem letzten Verfolger. Beim Förderverein Tübinger Modell siegte die Mannschaft von Trainer Ralf Tödter souverän mit 3:0 Sätzen (26:24, 25:22, 25:19). Damit hat die DJK nun neun Punkte Vorsprung auf den Zweiten VfR Umkirch und elf Zähler auf den Dritten aus Tübingen.


» Sport | Samstag, 13. Dezember 2014

Fußball, Kreisliga A: Zweite Garnitur des FC Normannia Gmünd überwintert ohne Niederlage an der Tabellenspitze

Der Kader hat ein Durchschnittsalter von 21,3 Jahren, doch die jungen Wilden des FC Normannia Gmünd II haben die Kreisliga A dominiert und sich mit zwölf Siegen und vier Unentschieden überlegen die Wintermeisterschaft gesichert. Trainer Andrea Aiello hält dennoch den Ball flach.


» Sport | Freitag, 12. Dezember 2014

Volleyball, Regionalliga: DJK tritt zum Abschluss in Tübingen an

Die Herbstmeisterschaft ist der DJK Gmünd nach acht Siegen aus acht Spielen nicht mehr zu nehmen. Am Samstag, 19.30 Uhr, steht beim Tabellendritten Förderverein Tübinger Modell die letzte Begegnung der Vorrunde an. Die DJK will ungeschlagen in die Weihnachtspause gehen.


» Sport | Donnerstag, 11. Dezember 2014

Skispringen: Der Damen-​Bundestrainer Andreas Bauer spricht über den 19. Platz von Carina Vogt beim Weltcup-​Auftakt

Er hatte sich mehr erhofft als den 19. Platz von Carina Vogt beim Weltcup-​Auftakt der Skispringerinnen am Freitag in Lillehammer. Im RZ-​Interview erklärt Bundestrainer Andreas Bauer, was bei den beiden Sprüngen der Waldstetterin schief gelaufen ist und spricht über die weiteren Saisonziele.


» Sport | Mittwoch, 10. Dezember 2014

Fußball, Landesliga: Die Bilanz zur Winterpause der drei „Gmünder“ Mannschaften SG Bettringen, TSGV Waldstetten und FC Bargau

Auf den Plätzen elf, 13 und 15 stehen die SG Bettringen, der TSGV Waldstetten und der FC Bargau nach 19 von 34 Landesliga-​Spieltagen. Während der Aufsteiger zufrieden ist, hat man sich in Waldstetten und Bargau mehr erhofft.