Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Casting für die Gmünder Fashion-​Night

SCHWÄBISCH GMÜND (gde). Ein Highlight der diesjährigen von GD-​Event und der Rems-​Zeitung präsentierten zweiten Fashion-​Night (17. Oktober) beginnt bereits im Vorfeld. Nämlich heute Abend um 18 Uhr mit dem großen Casting, bei dem als Hauptpreis die Aufnahme in die Agentur „Casting Company“ von Rolf Scheider, dem bekannten Juror aus Germany´s Next Topmodel, winkt.

Freitag, 02. Oktober 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
2 Minuten 36 Sekunden Lesedauer

Das Casting findet ab 18 Uhr im Tanzstudio Vera Braun statt. Eingeladen sind Mädels und Jungs ab 16 Jahren, die Interesse und Spaß am modeln haben. Bei dem Casting wird es zunächst einen Vorentscheid geben, bei dem die Besten ausgesucht werden. Die kommen dann in die nächste Auswahlrunde, bei der eine namhafte Jury noch am selben Abend die Finalisten ermitteln wird. Die Casting Jury wird aus Dr. Joachim Bläse, Vera Braun, Cathrin Durakovic und Ünal Uludag bestehen. Dr. Joachim Bläse ist nicht nur Erster Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, sondern auch Kulturbürgermeister. Kulturelle Ereignisse liegen ihm besonders am Herzen. So auch die Fashion-​Night.
Zu Vera Braun muss man fast nichts mehr sagen. Vera ist seit über 20 Jahren eine „Institution“ in Gmünd, nicht nur durch ihr Tanz-​Studio, wo sie Kurse im Bereich Fitness und Tanz anbietet, sondern auch durch ihre Tätigkeit als Choreographin von Modenschauen und Musicals. So ist sie zum Beispiel schon mehrere Jahre hintereinander für die Tanzszenen in den Musicals vom Kolping-​Chor verantwortlich. Cathrin Durakovic beweist, dass man als Model nicht nur gut aussehen muss, sondern auch Köpfchen haben kann. Die 1,76 Meter große Blondine spricht fließend Englisch und Spanisch und ist Redakteurin beim Stadtmagazin GoForMore. In Gmünd geboren und aufgewachsen, hat es sie nach der Schule nach Spanien gezogen, wo sie viele Jahre lebte und zunächst als Animateurin und dann als Model gearbeitet hat. Gebucht wurde sie unter anderem von SAT 1, dem Burda Verlag und verschiedenen Modehäusern.
Im August dieses Jahres hat sie am Finale der Miss Euro Wahl teilgenommen und für den Herbst steht das Misses Germany Finale an. Denn obwohl sie inzwischen Mutter einer 15 Monate alten Tochter ist, hat sie noch immer Modelmaße, unter anderem ist sie als Hausmodel bei Triumph tätig.
Der vierte im Bunde ist Ünal Uludag. Trotz seines exotischen Namens ist er ein waschechter Schwabe, der zwar nicht mehr im Städtle lebt und arbeitet, aber der Heimat noch immer tief verbunden ist. In Stuttgart und München wurde er zum Gewandmeister und Kostümbildner ausgebildet. Schließlich fand er im Musiktheater seine Erfüllung. Das Staatstheater Stuttgart, die Bayreuther Festspiele und das Staatstheater in München sind nur einige der Stationen der vergangenen zehn Jahre. Seit März 2008 ist er Gewandmeister und Leiter der Herrenabteilung des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München.
In den Händen dieser vier Jurymitglieder liegt es, wer als Finalist aus dem Casting hervorgeht und innerhalb der nächsten zwei Wochen von Vera Braun für den Auftritt bei der Fashion Night vorbereitet wird. Dort dürfen die Auserwählten dann bei der Modenschau mitlaufen, bei der an diesem Abend die aktuellen Herbst– und Winter-​Kollektionen der exklusiven Modehäuser Casa Nueve, Boutique Contur, Röttele Männermode, Rudolph Wäscheladen, InterSport Schoell und Schwarzmarkt vorgestellt wird. Wie bei der ersten Fashion Night werden auch wieder außergewöhnliche Brillen von Optik im Spital präsentiert.
Nach der Fashion Show beginnt das Finale des Castings. Dabei bekommen die drei Besten ein Fotoshooting für eine Sedcard und eine professionelle Make-​up und Styling– Beratung im Wert von mehreren hundert Euro von Hostrup Fotografie. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Castings wird dann am Abend der Fashion Night von Rolf Scheider persönlich bekannt gegeben und darf sich über die Aufnahme in die Agentur „Casting Company“ von Rolf Scheider freuen!
Die Teilnahme am Casting ist kostenlos. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. Hohe und flache Schuhe und eventuell schon vorhandene Unterlagen sollten mitgebracht werden.

Weitere Informationen: Tanzstudio Vera Braun, Brandstatt 1, Schwäbisch Gmünd, Telefon: 07171/​876803, kontakt@​studioverabraun.​de

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3352 Aufrufe
627 Wörter
4651 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 4651 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/10/2/casting-fur-die-gmunder-fashion-night/