Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Lorcher Kirchenfest: Erlös soll Treppenlift ermöglichen

Der alle zwei Jahre stattfindende Bazar der evangelischen Kirchengemeinde Lorch war auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Wie gewohnt haben sich viele ehrenamtliche Kräfte für diese Traditionsveranstaltung stark gemacht.

Donnerstag, 12. November 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
1 Minute 18 Sekunden Lesedauer

LORCH. Viele Besucher konnten beim gut besuchten Gottesdienst, dem gemeinsamen Mittagessen und zur Kaffeestunde von Pfarrer Messerschmidt und der Vorsitzenden Ruth Schenker begrüßt werden. Durch den Erlös kam man dem Ziel des Einbaus eines Treppenlifts im Gemeindehaus ein großes Stück näher.
In seiner Predigt ging Pfarrer Christof Messerschmidt am Sonntag morgen auf die Frage im Lukasevangelium ein „Wann kommt das Reich Gottes?“. Die Antwort, dass er mitten unter uns ist, verdeutlichte er an Hand eines Beispiels in der Zeit des Mauerfalls vor 20 Jahren. Eine schöne Einrichtung ist die Begrüßung neuer Mitarbeiterinnen im Gottesdienst. So wurde an diesem Sonntag Irina Fix als Erzieherin begrüßt .
Bereits kurz nach dem Gottesdienst bildeten sich vor den Kassen und den Essensausgaben lange Schlangen und der große Gemeindesaal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Bei diesem Gemeindebazar – ein Höhepunkt im Gemeindeleben – wird beim Essen, Trinken und Reden Gemeinschaft praktiziert.
Schön war, dass für die zahlreichen kleinen Besucher am ganzen Nachmittag im Jugendraum und in der Gemeindebücherei vom Schminken bis zu Filmvorführungen viele Angebote zur Verfügung standen. Gerne wurden auch die Angebote des Kinderhauses „Naturino“ beim Tag der offenen Tür angenommen. Auch in diesem Jahr konnte man viel Handwerkliches erwerben. Mit Blick auf die baldige Adventszeit deckten sich viele Besucher mit passenden Geschenken ein.
Der Erlös dieses Gemeindefestes ist in diesem Jahr als Grundstock für die Anschaffung eines Treppenlifts bestimmt. Dieser soll es allen Besuchern des Gemeindehauses ermöglichen, ohne Probleme den Veranstaltungssaal im ersten Stock erreichen zu können. Allen Besuchern und Spendern für ihren Beitrag ein herzliches „vergelt’s Gott“. Gegen 17 Uhr ging dieses schöne Gemeindefest zu Ende, das ohne die tatkräftige Mithilfe vieler ehrenamtlicher Helfer nicht möglich gewesen wäre.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1989 Aufrufe
314 Wörter
5308 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 5308 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/11/12/lorcher-kirchenfest-erlos-soll-treppenlift-ermoglichen/