Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Rund 50 Aussteller im Untergröninger Schloss

Rund 50 Aussteller haben während des vergangenen Wochenendes drei Tage lang Tausende von Besuchern mit Schönem und Erlesenem im Untergröninger Schloss zum Träumen verleitet. Von Wolfgang Fath

Dienstag, 17. November 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
46 Sekunden Lesedauer

ABTSGMÜND-​UNTERGRÖNINGEN. Die gelungene Mischung mit Künstlerischem, Kunsthandwerk, Literatur und Musik hat auch in diesem Jahr viele Besucher, auch über die Region hinaus, erneut zu den „Winterträumen auf Schloss Untergröningen“ geführt.
Schon ab Freitagabend war das Schloss weithin sichtbar. Auf drei hell erleuchteten Etagen sowie im Erdgeschoss und im Gewölbekeller drängten sich die Besucher. Neben außergewöhnlichen und individuellen Objekten gab es auch alltägliche Gebrauchsgegenstände zu sehen, moderne und traditionelle Möbel, erlesener Schmuck, Mode und individuelles Textildesign, Musikinstrumente und viel Kunst.
Während auf den drei Etagen in den Flügeln des Schlosses die schönen Dinge zum Erleben einluden, befand sich im großen Gewölbekeller der eher traditionelle Kunsthandwerkermarkt.
Die Vernissage fand bereits am Donnertagabend statt. Das Programm gestalteten der Aalener Krimiautor Norbert Baumann und Bundesbürgermeister Prof. Dr. Dr. S.K. Hentze, der die vorgestellten Mordfälle in szenische Musik umsetzte.
Für die leiblichen Genüsse war ebenfalls vorgesorgt; so fand am Samstagabend in der „Tafeley“ ein mediterraner Abend statt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2113 Aufrufe
186 Wörter
5302 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 5302 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/11/17/rund-50-aussteller-im-untergroninger-schloss/