Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

15-​Jähriger verkauft Haschisch an der Schule

MUTLANGEN (pm). Als vorläufiger Höhepunkt monatelanger Ermittlungen der Gmünder Kriminalpolizei wurde am Mittwoch eine Wohnung in Mutlangen durchsucht und dabei mehrere hundert Gramm Haschisch und Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Verdächtig mit diesem Rauschgift einen schwunghaften Handel getrieben zu haben, ist ein 15-​jähriger Junge (die RZ berichtete).

Freitag, 15. Mai 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
56 Sekunden Lesedauer

Seit Anfang Februar hatte die Polizei Hinweise darauf, dass zahlreiche Kinder und Jugendliche im Besitz von Rauschgift sein sollten. Die verdeckten Ermittlungen der KriPo Gmünd brachten Hinweise darauf, dass als Zentrum des Handels der Bereich des Schulzentrums –, Haupt– und Realschule – in Mutlangen gelten könnte. Parallel zu den weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die Schulleitungen beider möglicherweise betroffenen Schulen intensiv informell in den Fortgang der Maßnahmen eingebunden.
Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass tatsächlich zahlreiche Schüler in jugendlichem Alter als Käufer der Drogen in Frage kommen. Intensive Ermittlungen der speziellen Rauschgiftermittlungsgruppe der Gmünder Polizei verdichteten einen Anfangsverdacht gegen einen 15-​jährigen Schüler, als Lieferant der dort gehandelten Drogen aufzutreten.
Auf Antrag der Ellwanger Staatsanwaltschaft wurde ein richterlicher Durchsuchungsauftrag für die elterliche Wohnung des Verdächtigen erlassen. Diese Durchsuchung förderte insgesamt 650 Gramm Haschisch und Marihuana in verschiedenen Verpackungseinheiten zutage. Daneben fanden sich deutlich mehr als 2000 Euro Bargeld, die dem Jugendlichen zugeordnet werden konnten. Rauschgift und Bargeld wurden beschlagnahmt.
Nach diesem Fund hat die Gmünder Kriminalpolizei intensive Ermittlungen zur Aufhellung der Hintergründe und des Käuferumfelds aufgenommen.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 3982 Tagen veröffentlicht.

1942 Aufrufe
226 Wörter
3982 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2009/5/15/15-jahriger-verkauft-haschisch-an-der-schule/