Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball, Relegation zur Landesliga: Bargau muss sich morgen um 15 Uhr in Steinheim gegen Ebersbach beweisen

Nur wenig Zeit zum Verschnaufen bekommen die Kicker des FC Bargau nach dem 120-​minütigen Kraftakt gegen den TSV Regglisweiler. Schon am morgigen Sonntag wartet der SV Ebersbach in Steinheim auf die Germanen. Spielbeginn ist um 15 Uhr. Von Patrick Tannhäuser

Samstag, 13. Juni 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
2 Minuten 17 Sekunden Lesedauer

Die erste Hürde in Richtung Landesliga nahmen die Bargauer Fußballer nicht souverän, aber verdient. Die Verlängerung war nötig, um den TSV Regglisweiler in die Knie zu zwingen. Doch über die gesamte Spielzeit waren wieder die typischen Eigenschaften des FCB zu sehen: Teamgeist, Wille und eine enorme Moral. Schon der TV Bopfingen bekam im entscheidenden Spiel um den zweiten Platz in der Bezirksliga diese Attribute zu spüren. Die Frage ist jetzt nur, wie oft ist die Mannschaft von Trainer Markus Lakner noch in der Lage innerhalb kürzester Zeit weitere solche Kraftakte zu leisten? Weniger Aufwand musste da der kommende Gegner, SV Ebersbach, in der ersten Relegationspartie gegen Untertürkheim betreiben. Mit 4:1 siegte die Elf von Michael Hoskins. Doch nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 stand die Partie kurzfristig auf Messers Schneide. Untertürkheim erzielte sogar das vermeintliche 2:2, das vom Schiedsrichter aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. „Das hätte auch ganz schnell anders laufen können“, tritt der ehemalige Trainer der U 23 des FC Normannia Gmünd, Hoskins, auf die Euphoriebremse. In der Begegnung mit Bargau werden eh wieder die Karten neu gemischt.
„Ich habe Bargau in dieser Saison zwei bis dreimal gesehen. Das ist eine Topmannschaft“, so der aus Böbingen stammende A-​Lizenz-​Inhaber. Hoskins hat vielleicht den kleinen Vorteil, dass ihm die Bargauer aus seiner Zeit im Bezirk Kocher-​Rems bestens bekannt sind, während FCB-​Coach Lakner eher auf eine große Unbekannte trifft. „Ein paar Namen kennen wir aus Gmünder Zeit. Ebersbach bringt schon eine gute qualität auf den Platz“, so der Durlanger. Unter anderem trägt inzwischen einer das Trikot des SV Ebersbach, der schon unter Lakner die Kickstiefel in Bargau schnürte. Stefan Voitk ist einer der Führungsspieler des Teams aus dem Bezirk Neckar-​Fils. Zudem sind noch die ehemaligen Normannen Ahmet Eren, Konstantin Boschmann und Andreas Rusche beim SVE am Ball. Boschmann muss allerdings aufgrund eines Kreuzbandrisses für das Relegationsspiel passen. Dafür hatte Rusche gegen Untertürkheim einen ganz großen Auftritt. Zwei Treffer erzielte er selbst und zwei bereitete der schnelle Offensivmann vor. Damit war er also an allen Toren beteiligt. „So gut habe ich ihn noch nie gesehen“, staunt sogar Hoskins über seinen Schützling. Bis auf Stürmer Boschmann hat Hoskins gegen Bargau alle seine Spieler an Bord, nachdem der zuletzt verletzte Alexander Garcia wieder ins Team zurückkehrt. Garcia spielt zentral hinter den Spitzen bei Ebersbach. Vor allen Dingen Sturmführer Pascal Römpfer sollte die Abwehr der Bargauer um Stefan Klotzbücher nicht aus den Augen lassen. 28 Treffer gingen in dieser Saison auf das Konto des 29-​Jährigen, der auch im ersten Relegationsspiel mit einem Doppelpack überzeugen konnte.
Geht es nach dem Ebersbacher Trainer, dann stehen die Chancen 50:50. „Es gehört einfach das nötige Quäntchen Glück dazu. Deshalb ist das auch ein geiles Spiel. Es kann alles bieten, was den Fußball so interessant macht. Vielleicht sogar eine Verlängerung oder ein Elfmeterschießen“, freut sich Hoskins auf den morgigen Sonntag in Steinheim. Bargaus Markus Lakner ist von der Euphorie seines jüngeren Kollegen weit entfernt. „Die große Frage ist, ob das Besprochene auf dem Platz umgesetzt werden kann“, so der Bargauer Verantwortliche. Morgen sind beide Trainer dann schlauer.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3922 Aufrufe
549 Wörter
4814 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 4814 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/6/13/fusball-relegation-zur-landesliga-bargau-muss-sich-morgen-um-15-uhr-in-steinheim-gegen-ebersbach-beweisen/