Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Empfang des Landes Baden-​Württemberg zum Abschied von Richard Arnold aus der EU-​Hauptstadt Brüssel

Bei einem Empfang in der Landesvertretung Baden-​Württemberg bei der EU in Brüssel wurde jetzt deren langjähriger Chef Richard Arnold verabschiedet, der ja nun sein neues Amt als Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd angetreten hat Viel Prominenz sagte Arnold „Au revoir“ oder „Ade“.

Donnerstag, 06. August 2009
Rems-Zeitung, Redaktion
50 Sekunden Lesedauer

SCHWÄBISCH GMÜND. Eine Vielzahl von Schreiben und E-​Mails wie zum Beispiel vom ehemaligen Vizekanzler Österreichs, Botschaftern, Generaldirektoren und Direktoren Europäischer Einrichtungen erreichten Richard Arnold anlässlich seiner Verabschiedung von der Europavertretung des Landes Baden-​Württemberg in Brüssel.
Seinen ganz persönlichen und feierlichen Abschied erhielt Richard Arnold im Rahmen eines Empfangs des Landes Baden-​Württemberg. Dieser fand auf Einladung des Ministerpräsidenten Günter Oettinger in der Landesvertretung in Brüssel statt. Hauptredner zum Empfang waren der Deutsche Vizepräsident der Europäischen Kommission Günter Verheugen sowie der Vizepräsident der Europäischen Kommission Siim Kallas aus Estland. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Bodensee als Europäische Modellregion“. Botschafterin des Bodensees war hierbei Gräfin Bettina Bernadotte, welche die Gestaltung des Gartens der Europäischen Botschaft des Landes in Brüssel für diesen Abend vornahm. Von der Insel Mainau brachte die Gräfin unter anderem drei Palmen vom Bodensee mit, welche sie Richard Arnold übergab. Die Palmen sind nun fester Bestandteil des Gartens der Landesvertretung und haben dort auf Dauer Ihren Platz gefunden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2339 Aufrufe
201 Wörter
5371 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 5371 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2009/8/6/empfang-des-landes-baden-wurttemberg-zum-abschied-von-richard-arnold-aus-der-eu-hauptstadt-brussel/