Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünder Schwimmverein im Premierenfieber

Im Gmünder Hallenbad soll es am morgigen Samstag brummen. „Wir hoffen natürlich auf großen Zulauf“, sagt Roland Wendel, Vorsitzender des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd, wenn Sportbürgermeister Joachim Bläse um 14 Uhr das „Family Projekt“ als Schirmherr der Veranstaltung offiziell eröffnen wird. Zusammen mit Bärbel Blaue von der Gmünder „Aktion Familie“ und dem Geschäftsführer der Bäderbetriebe, Thomas Vetter. Bereits eine Stunde vorher wird es die ersten Angebote Aquaball oder Aquajogging geben. Übungsleiter und Trainer des SVG werden zusammen mit Julia Schweizer als Referentin für Fortbildung beim Schwimmverband Württemberg (SVW) ein Auge auf die Besucher haben und entsprechende Anleitungen geben. Die SVW-​Referentin wird sich vor allem um Aquafitness kümmern.

Freitag, 20. Januar 2012
Rems-Zeitung, Redaktion
1 Minute 12 Sekunden Lesedauer

(srk). Ins Leben gerufen wurde das „Family Projekt“ vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), die auch beide finanzielle Mittel zur Verfügung stellen. Dazu kommt der Deutsche Schwimmverband (DSV). Ziel ist es, dass mehr Familien Sport treiben sollen und Vereine mehr Mitglieder gewinnen können. Der Schwimmverein ist einer von vier Vereinen und Landesschwimmverbänden, die vom DSV für die Aktion ausgewählt wurden. Beim SVG war vor allem Barbara Schuster-​Gratz als stellvertretende SVG-​Vorsitzende für Breiten-​, Freizeit– und Gesundheitssport die „treibende Kraft“, die eine Bewerbung an den DSV geschickt hatte und aufgrund derer Gmünd den Zuschlag erhalten hat.
An den nächsten zehn Samstagen wird der SVG im Hallenbad entsprechende Angebote vorstellen, mit denen Familien angelockt werden sollen, Sport zu treiben. Weitere Angebote zum Auftakt werden Spiele für Groß und Klein, wie zum Beispiel Mattenlaufen, sein. Zudem können für das Sportabzeichen die entsprechenden Strecken absolviert werden. Auch wird die Abnahme von Schwimmabzeichen in Gold, Silber und Bronze angeboten. „Wir sind vorbereitet und hoffen, dass unser Angebot angenommen wird“, fiebert beim Schwimmverein nicht nur Barbara Schuster-​Gratz der Premierenveranstaltung entgegen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2982 Aufrufe
288 Wörter
4510 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 4510 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2012/1/20/gmuender-schwimmverein-im-premierenfieber/