Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

„Homo Creativus“ in Heubach

Die gestrige Ausstellungseröffnung „Homo Creativus“ im Heimat– und Miedermuseum im Heubacher Schloss war ein voller Erfolg. Insgesamt 22 Schüler und Schülerinnen des Neigungskurses und des Faches Bildende Kunst haben ihre grafischen, malerischen und plastischen Werke ausgestellt.

Freitag, 15. Juni 2012
Rems-Zeitung, Redaktion
26 Sekunden Lesedauer

Ermöglicht haben die Ausstellung Johannes Josef Miller (Schulleiter des Rosenstein-​Gymnasiums) und Bürgermeister Frederick Brütting. Alle Besucher konnten ausdrucksstarke Handzeichnungen, Tuschearbeiten in Schwarzweiß und Selbstporträts, die auf Papier gebannt und durch Techniken des Zufalls verfremdet, überarbeitet und inspirativ vervollkommnet wurden, bewundern. Daneben traten dreidimensionale Plastiken aus Ton und Architekturmodelle in Erscheinung. Am heutigen Samstag besteht letztmals die Gelegenheit die Arbeiten zu sehen; das Schloss hat von neun bis 13 Uhr geöffnet.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 2806 Tagen veröffentlicht.

3342 Aufrufe
107 Wörter
2806 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2012/6/15/homo-creativus-in-heubach/