Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Wasserverband Kocher-​Lein gibt Campingplatz am Rehnenmühlestausee auf

So richtig einladend sieht der Camping-​Platz am Rehnenmühle-​Stausee schon längere Zeit nicht mehr aus. Der Pächter ist insolvent und der Wasserverband als Eigentümer müsste viel Geld in die Renovierung stecken. Zu viel, betonte Vorsitzender Georg Ruf und verkündete, dass die Anlage deshalb aufgegeben werde.

Mittwoch, 03. Dezember 2014
Rems-Zeitung, Redaktion
32 Sekunden Lesedauer

Eine Sanierung würde laut Gutachten mehr als 180.000 Euro kosten. „Da müssten wird das Gelände mindestens 300 Jahre lang verpachten, damit sich diese Investition amortisiert“, erklärte der Verbandsvorsitzende in der gestrigen Versammlung in Alfdorf. Die Gaststätte am See ist seit Monaten geschlossen. Sie gehört allerdings nicht dem Wasserverband, sondern ist Privateigentum.

Berichtet wurde in der Sitzung auch über die abgeschlossene Sanierung des Eisenbachsee bei Alfdorf und über die bevorstehende „Entlandung“ des Laubbach-​Sees in Abtsgmünd.

(mehr dazu in der Rems-​Zeitung vom 3. Dezember 2014)

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2592 Aufrufe
130 Wörter
2558 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 2558 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2014/12/3/wasserverband-kocher-lein-gibt-campingplatz-am-rehnenmuehlestausee-auf/