Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 12. Januar 2015

Im Januar beginnt die Anmeldefrist für die Heubacher Kinderstadt „kidstown“

Bereits zum 16. Mal findet in diesem Jahr die Kinderstadt Kidstown in Heubach statt, und so wie jedes Jahr entsteht für zehn Tage lang eine kleine Stadt nur für Kinder. In diesem Jahr können die Anmeldungen ab dem 26. Januar im Jugendbüro abgegeben werden.

HEUBACH. Mitmachen dürfen alle im Alter von acht bis 13 Jahren. Nach Wunsch einiger Eltern beginnt Kidstown in diesem Jahr eine Woche früher und findet vom 4. bis 14. August statt, um besser an andere Freizeiten anzuschließen und so eine flexiblere Urlaubsplanung zu gewährleisten.
In der Kidstown, die seit 2000 in der Stellung in Heubach stattfindet und vom Stadtjugendring Heubach veranstaltet wird, lernen die Kinder spielerisch das Berufsleben, den Wirtschaftskreislauf und das soziale Zusammenleben in einer Stadt kennen. Sie können Berufe auswählen, verwalten ihr selbstverdientes Geld, den so genannten Ostalb-​Euro und können sogar Pleite gehen. Es gibt eine Bank, die den Stundenlohn auszahlt und ein Arbeitsamt, auf dem man sich seinen Job aussuchen kann.
Organisiert wird das Ganze vom Stadtjugendring Heubach, unterstützt durch die Stadt Heubach sowie vielen Ehrenamtlichen, die den Kindern helfend unter die Arme greifen und ihnen zum Beispiel den Ablauf in der Verwaltung erklären. Dafür suchen Melanie Horlacher, Manuel Huber und Sara Badawyia noch Helfer, die mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben: „Schön wäre es, wenn sich Helfer melden, die Erfahrung im Bereich Pädagogik und/​oder Technik haben“ so Manuel Huber. „Erzieher und Jugend– und Heimerzieher können sich Kidstown sogar als Kurzpraktikum anrechnen lassen“, erklärt Sara Badawyia. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0 71 73/​1 20 47 oder unter der E-​Mail
info@​sjr-​heubach.​de melden, unter der man auch allgemeine Informationen zum diesjährigen Kidstown bekommen kann. Auch unter www​.sjr​-heubach​.de können alle Informationen zur diesjährigen Kidstown nachgelesen werden. Hier findet sich auch das Anmeldeformular und die Nebenbestimmungen zum Downloaden.
Alle Kinder sind dieses Jahr auch wieder dazu aufgerufen, die Kidstown-​Geldscheine mit selbst gemalten Motiven zu versehen. Aus diesem Grund sind die Kinder dazu aufgerufen, an einem Malwettbewerb mitzumachen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Einfach die selbst gemalten Bilder auf DIN-​A4-​Format (Blatt quer nehmen) und bis zum 22. Mai einsenden. Die schönsten Bilder zieren dann in Zukunft die Ostalb-​Euros.
Familien mit schmalem Geldbeutel können wie gehabt über die bisherigen Formulare, beim Stadtjugendring Heubach einen Zuschuss beantragen. Seit neuestem besteht auch die Möglichkeit, über das Bildungs– und Teilhabepaket eine Ermäßigung zu beantragen. Mit 50 Euro oder einem selbst gewählten Betrag können Patenschaften für Kinder aus finanziell schwächer gestellten Familien übernommen werden. Sie bekommen dafür eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.
Die Kosten für eine Teilnahme an der Kidstown: 1. Kind: 140 Euro; 2. Kind: 115 Euro; 3. Kind: 95 Euro.

Die Anmeldungen können persönlich ab dem 26. Januar beim Stadtjugendring Heubach in der Adlerstr. 7 abgegeben werden; die Öffnungszeiten: Dienstag: 13 bis 16 Uhr, Mittwoch: 13 bis 17 Uhr, Donnerstag:
9 bis 17 Uhr.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 118 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1404 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2015/1/12/im-januar-beginnt-die-anmeldefrist-fuer-die-heubacher-kinderstadt-kidstown/