Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Jugendmusikschule Rosenstein freut sich über das Traumergebnis bei „Jugend musiziert“

Jedes Jahr stellen sich begabte Schülerinnen und Schüler einer strengen Jury beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Und stets sind Vertreter der Jugendmusikschule Rosenstein ganz vorne mit dabei. Dieses Mal sprach der Musikschulleiter angesichts von 25 ersten Preisen von einem Traumergebnis.

Dienstag, 27. Januar 2015
Rems-Zeitung, Redaktion
29 Sekunden Lesedauer

Letztes Wochenende fand der Regionalwettbewerb in Aalen statt und verlief für die Jugendmusikschule Rosenstein sehr erfolgreich. Dieses Jahr waren es 27 Teilnehmer, die sich nach monatelanger Vorbereitung mit vielen Vorspielen und regelmäßigem Üben einer professionellen Jury stellten. Es konnten zwei zweite Preise, ansonsten ausschließlich erste Preise mit vielen Weiterleitungen, teils mit Höchstpunktzahl erreicht werden. Schulleiter Martin Pschorr war überaus zufrieden mit dem Ergebnis, das auch das hohe Ausbildungsniveau zeige.

(mehr dazu in der Rems-​Zeitung vom 28. Januar 2015)

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1601 Tagen veröffentlicht.

1729 Aufrufe
1601 Tage 1 Stunde Online
Flesch-Reading-Score 50


QR-Code
remszeitung.de/2015/1/27/jugendmusikschule-rosenstein-freut-sich-ueber-das-traumergebnis-bei-jugend-musiziert/