Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Blaulicht

Illegales Autorennen

Am Freitag, 17.6.2016, um 21.50 Uhr lieferten sich ein 18-​jähriger mit einem BMW M6 und zwei 22-​jährige Männer mit einem Mercedes AMG C 63 und einem weißen Lamborghini ein illegales Autorennen in der Aalener Wilhelm-​Merz-​Straße.

Samstag, 18. Juni 2016
Rems-Zeitung, Redaktion
47 Sekunden Lesedauer

Illegales Autorennen mit hochmotorisierten Pkws — Zeugen gesucht Hierbei wurde ein Autofahrer, der von der Gruppe überholt wurde, gefährdet. Er musste, weil der BMW M6 nach dem Überholmanöver so knapp vor ihm einscherte, eine Vollbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei zog er seinen Pkw nach rechts und touchierte den Bordstein. Eine Gruppe von 3 Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg befand, musste sich durch einen Sprung zur Seite retten. Die jungen Raser setzten ihr Rennen unbeeindruckt über die Walkstraße und Ulmer Straße in Richtung Unterkochen fort. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnten zwei der drei Beteiligten gegen 01.10 Uhr angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Auch der dritte Fahrer konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Sie müssen mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Das Polizeirevier Aalen, Tel. 07361/​5240, bittet in diesem Zusammenhang die drei Fußgänger, die sich auf dem Gehweg befanden und sich durch einen Sprung zur Seite retten mussten, sich zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6219 Aufrufe
189 Wörter
1630 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1630 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2016/6/18/illegales-autorennen/