Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Feuerwerk löst Brand aus

Unmittelbar nach Mitternacht wurde der Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag ein Brand in Lippach in der Blumenstraße gemeldet. Da die Meldung als Wohnhausbrand einging, rückte die Feuerwehr mit insgesamt acht Fahrzeugen und 55 Mann Besatzung zum Brandort aus. Dort angekommen stellten sie fest, dass nur eine Thujahecke brannte.

Dienstag, 30. August 2016
Rems-Zeitung, Redaktion
34 Sekunden Lesedauer

Die Feuerwehr übernahm die durch den Anwohner begonnen Löscharbeiten und hatte den letztlich kleinen Brand rasch gelöscht. Die hinzugerufene Polizei stellte am Brandort ein brennendes Magnesiumteil fest. Bei weiteren Nachforschungen fanden die Beamten im angrenzenden Feld Reste eines Feuerwerks und in der Nachbarschaft eine in Gang befindliche Geburtstagsfeier. Bei der Durchsicht der Feuerwerksreste ergab sich der Verdacht, dass es sich zumindest teilweise um selbstgefertigte Feuerwerksgegenstände handelte. Die Polizei in Westhausen hat die Ermittlungen zu den Brandumständen und den Urhebern des Feuerwerks aufgenommen und nimmt unter Telefon 07363/​919040 dazu Hinweise entgegen.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1020 Tagen veröffentlicht.

1599 Aufrufe
1020 Tage 15 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 47


QR-Code
remszeitung.de/2016/8/30/feuerwerk-loest-brand-aus/