Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Dudelsäcke und Drehleiern erklangen in Bartholomä

Bartholomä liegt ja hoch über dem Meeresspiegel — und so passten die klassischen Musikinstrumente der schottischen „Highländer“ und die in ganz Europa verbreiteten Dudelsack-​Varianten sehr gut dorthin.

Sonntag, 11. September 2016
Rems-Zeitung, Redaktion
19 Sekunden Lesedauer

Dudelsäcke, Drehleiern und andere historische Instrumente arbeiten mit dem sogenannten Bordun-​Ton. Dies ist ein konstanter Grundton zur Untermalung der Melodie. Auf diese Weise kann selbst ein Solist auf sehr einfache Weise zweistimmig Musik machen. Das Treffen der Bordun-​Musiker in Bartholomä geschah im Rahmen des „Southfolk“-Festivals. Mehr dazu steht in der Montag-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1837 Aufrufe
79 Wörter
2207 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 2207 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2016/9/11/dudelsaecke-und-drehleiern-erklangen-in-bartholomae/