Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Dienstag, 10. Oktober 2017

Herren und Damen des GC Hetzenhof überzeugen

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: pr

Vom 7. bis 10. Oktober fanden die Baden-​Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften (BWMM) der Herren und Damen statt. Die Damen des GC Hetzenhof bleiben auch nächstes Jahr erstklassig in Baden-​Württemberg und die Hetzenhof-​Herren um Trainer Harald Ruoss haben den Klassenerhalt erreicht, was in der DGL-​Saison nicht gelang.

Der GC St. Leon-​Rot blieb als einziges Team der Herren in der Zählspielqualifikation unter Par und verteidigt im Finale seinen Titel aus dem Vorjahr. Die Männer des GC Hetzenhof mussten wie schon in der DGL-​Saison auf einige Stammkräfte verzichten, jedoch gelang dieses Mal der Klassenerhalt in der 3. Liga. „Es sind zwei verschiedene Wettbewerbe. In der DGL-​Saison sind wir aus der Oberliga in die Landesliga abgestiegen, da viele Spieler in den USA auf dem College waren u oder berufsbedingt an den Spieltagen fehlten. Dafür bin ich um so glücklicher, dass bei den BWMM nun der Klassenerhalt in der 3. Liga eingetütet wurde“, äußert sich Hetzenhof-​Coach Harald Ruoss. Ab November steigt die Vorbereitung bei den Männern, die den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga anstreben.
„Wir haben dem GC Hetzenhof gegenüber etwas gutzumachen. Wir haben eine Mannschaft, die mindestens Oberliga-​Niveau hat. Wir wollen noch weitere junge und ältere Spieler überzeugen, für den Hetzenhof zu spielen, um wieder erfolgreichere Zeiten bei den Männern zu sehen“, meint Ruoss.
Der Stuttgarter GC Solitude gewann erstmals den Meistertitel bei den Damen auf dem heimischem Platz vor dem GC St. Leon-​Rot, der Vizemeister wurde. Die Damen des GC Hetzenhof schafften den Klassenerhalt und bleiben somit erstklassig in Baden-​Württemberg, obwohl drei Spielerinnen nach der DGL-​Saison und dem Meistertitel in der 2. Bundesliga den GC Hetzenhof verlassen mussten.
Mehr in der RZ am 11. Oktober

QR-Code
remszeitung.de/2017/10/10/herren-und-damen-des-gc-hetzenhof-ueberzeugen/