Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Donnerstag, 19. Oktober 2017

Diskussionen über das Mutlantis

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gmm

Die Diskussionen in Gmünd über den Bau eines neuen Hallen(Spaß)bades sind in vollem Gange. Jetzt muss sich auch die Gemeinde Mutlangen intensiv mit dem Thema Hallenbad, in diesem Fall „Mutlantis“, auseinandersetzen und lädt zu einer Bürgerinformationsveranstaltung am 26. Oktober ins Forum ein.

Die Entscheidung in Gmünd könnte auch nicht zu unterschätzende Auswirkungen in Mutlangen haben. Ein entsprechendes Spaß-​Bad würde möglicherweise einen Teil der Badegäste aus Mutlangen abziehen. Das Fachplanungsbüro Fritz Planung aus Bad Urach wurde von der Gemeinde Mutlangen beauftragt, ein Gutachten über notwendige Sanierungsmaßnahmen und einen Sanierungsfahrplan für das Freizeitbad Mutlantis auszuarbeiten. Dieses Gutachten liegt nun vor und beziffert das Sanierungsvolumen auf rund vier Millionen Euro. Mehr in der Rems-​Zeitung am Freitag.


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/19/diskussionen-ueber-das-mutlantis/