Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Montag, 23. Oktober 2017

Gschwender Musikwinter: Monika Roschers Musiklawine

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: mako

Stadionrock von einem Jazzquintett und ein Jazzorchester zum Auftakt des 31. Gschwender Musikwinters: Die Messlatte für die neue Konzert-​Saison im Schwäbischen Wald hängt unglaublich hoch.


Mit der Meier-​Budjana-​Group und der Monika-​Roscher-​Bigband eröffneten zwei absolut gegensätzliche wie absolut bestechende Formationen, die jede Konvention sprengen, einer Musiklawine gleich die winterliche Konzert-​Reihe in Gschwend. Zu Monika Roscher und ihren 17 Mitstreiterinnen und Mitstreitern muss einführend gesagt werden, dass mit ihnen eine absolute Ausnahme-​Formation unter der Leitung einer absoluten Ausnahme-​Musikerin auf der Bühne stand.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 20 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/23/gschwender-musikwinter-monika-roschers-musiklawine/