Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 26. Oktober 2017

Brücke-​Pläne: Weststadt-​Bewohner reagieren sauer

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: Architekturbüro Sonnentag, rw

Gereizte und zum Teil aufgebrachte Stimmung herrschte beim Stadtteilforum in der Weststadt. Die auf dem Brücke-​Areal geplante Bebauung wurde in dieser Form abgelehnt: Sie sei zu hoch und verschärfe nur das Parkplatzproblem.


Etwa 180 Weststadt-​Bewohner drängten sich im Musiksaal der Stauferschule, wohin die Stadtverwaltung zur Bürgerinfo in Sachen Wiederbebauung des Brücke-​Areal eingeladen hatte. Mit dabei neben dem Erstem Bürgermeister Joachim Bläse und Baubürgermeister Julius Mihm auch Investor Zoltán Bagaméry (Firma Wohnwert Aktivhaus, Waiblingen) und Architekt Thomas Sonnentag, deren Entwurf von der Jury im Juni unter fünfen im städtebaulichen Wettbewerbsverfahren auf den ersten Platz gesetzt worden war. Den Bebauungsplan hatte der Gemeinderat zuvor geändert. Mehr in der RZ vom 27. Oktober.


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/26/bruecke-plaene-weststadt-bewohner-reagieren-sauer/