Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Sonntag, 29. Oktober 2017

Normannia patzt wieder gegen Aufsteiger

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Kräftig blies der Wind den Normannen am Samstag ins Gesicht. Aber nicht nur witterungsbedingt hatte der FC Normannia Gmünd nach dieser 0:3-Niederlage einiges zu verarbeiten. Es gibt Tage, da geht aber auch gar nichts zusammen, so einen Tag hatten die Gmünder in Rutesheim erwischt.

Die Gastgeber hatten mit Bedacht ihren Kunstrasen als Spielstätte auserkoren. Zum einen ließ sich auf dem engen Platz der Raum in der Defensive besser zustellen und zum anderen hatten die Gästespieler mit dem seifigen Untergrund gehörige Probleme und rutschten immer wieder aus. Ein Umstand, den Rutesheim zum Sieg nutzen konnte. Ein Name hatte im Vorfeld in der Spielvorbereitung der Normannen immer wieder für Überlegungen gesorgt: Gianluca Crepaldi, der Torjäger der Rutesheimer. Doch dessen Name tauchte gar nicht auf dem Spielberichtsbogen auf, was offensichtlich die Mannen von Trainer Holger Traub glauben ließ, die positive Serie ließe sich auch mit angezogener Handbremse fortsetzen. Zumindest hatte es den Anschein, dass die Gmünder bis zum Rückstand das Spiel nicht mit 100 Prozent angingen. So riss auch die positive Serie von acht ungeschlagenen Spielen in Folge – zuletzt hatte der FCN am 26. August verloren. Allerdings hielt eine andere Serie, denn keines der fünf Spiele in der Vorrunde gegen einen Aufsteiger konnte man gewinnen. Mehr dazu in der RZ vom 30. Oktober.


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/29/normannia-patzt-wieder-gegen-aufsteiger/