Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 06. Oktober 2017

Musik in Gmünder Kneipen

Kneipenmusik – die Gmünder haben’s erfunden – hat hier Tradition. Vor 27 Jahren ließen es Musiker aller Couleur in der Innenstadt zum ersten Mal krachen. Seit den Anfängen, damals noch als Gmünder Streifen, erlebte die Veranstaltung Hochs und Tiefs. Jetzt war es ein eindeutiges Hoch.

Dieses Jahr beteiligten sich 48 Kneipen. Mit 45 Bands und neun DJs konnte sich das Aufgebot sehen lassen. Die Musikstile – wenn man von klassischer Musik absieht – ließen kaum noch Wünsche offen. Der Marktplatz füllte sich anfangs zwar nur sehr gemächlich. Aber er füllte sich. Zum Auftakt spielte Fabian Bruck mit seiner Band auf dem Marktplatz. Während es dort doch recht frisch war, kamen die Besucher der vielen Kneipen von Anfang an ins Schwitzen. Schon kurz nach 9 Uhr war in vielen Gaststätten die Hölle los. So herrschte im Bunten Hund direkt zu Beginn der Musiknacht eine gute bluesige Stimmung. Richtig was los war im Paulaner, wo die Kornis ihr Publikum volkstümlich-​bayerisch rockten. Folklore, aber griechische, durften die Gäste im Poseidon genießen. Und richtig schön darf die Musik von Streetlife im Café Margrit genannt werden.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 46 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/10/6/musik-in-gmuender-kneipen/