Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 13. November 2017

Zwei Bewerbungen für Bürgermeisterwahl in Spraitbach

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Am Montag, 13. November, um 18 Uhr ging die Bewerbungsfrist für die Spraitbacher Bürgermeisterwahl zu Ende. Es lagen bis dato zwei Bewerbungen vor: Johannes Schurr und Karin Essig. Die offizielle Kandidatenvorstellung findet schon an diesem Freitag, 17. November, in der Gemeindehalle statt und beginnt um 19 Uhr.

Gleich nach dem Ende der Bewerbungsfrist tagte der Gemeindewahlausschuss und hat beide Kandidaten einstimmig zugelassen. Im Rennen um den Sessel des Spraitbacher Verwaltungschefs sind nun Johannes Schurr (29) aus Spraitbach, von Beruf Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Ostalb, und Karin Essig (47), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) und Kämmerin bei der Gemeinde Fichtenberg. Weitere Informationen dazu in der Rems-​Zeitung vom 14. November.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/13/zwei-bewerbungen-fuer-buergermeisterwahl-in-spraitbach/