Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Dienstag, 14. November 2017

PH-​Kunst in einer stillgelegten Schwimmhalle

Galerie (1 Bild)
 

Foto: phk

Es gibt eine Schwimmhalle in Schwäbisch Gmünd, die seit über einem Jahr leer steht und stillgelegt ist: die des einstigen Aufbau-​Gymnasiums am Herlikofer Berg. Jetzt stellen dort PH-​Studentinnen aus.

Julia Leinmüller, Ann-​Kathrin Müller, Lisa Pascher, Dana Sagmeister und Danica Schatz haben das leerstehende Schwimmbad des ehemaligen ABG, jetzt Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion Karlsruhe in der Herlikofer Straße 37 gewählt. Der Titel der Ausstellung „Ohne Wasser“ bezieht sich auf die Ausstellungsräume, steht aber auch programmatisch für die Werke selbst. Eröffnet wird die Ausstellung „Ohne Wasser“ am Freitag, 17. November, 19 Uhr. Die Künstlerinnen sind anwesend. Am 18. und 19. November kann die Ausstellung noch je von 1620 Uhr besucht werden.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 28 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/14/ph-kunst-in-einer-stillgelegten-schwimmhalle/