Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 17. November 2017

Vierfache „Bopp-​Kraft“ bei den SF Lorch

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Vier Brüder spielen Fußball. Das ist noch nicht so selten in Deutschland. Dass aber unter den vier jungen Männern Drillinge dabei sind und Marvin, Yannik, Robin und Niklas Bopp in Lorch aufgewachsen sind, alle für die Sportfreunde Lorch bis heute noch kicken, und alle vier Jungs sogar noch mit dem FC Schalke 04 einen gemeinsamen Lieblingsverein haben, ist sicher einzigartig.

Mama und Papa hätten das Drehbuch wohl kaum besser schreiben können. Nach der Geburt des heute 23-​jährigen Marvin Bopp folgten Drillinge. Wieder drei Jungs, nämlich die heute 19-​jährigen Yannik, Robin und Niklas. Aufgrund des Berufs und des Hobby des Vaters wurden alle vier Brüder schnell mit dem Auto– und Fußballvirus infiziert. Von Kindesbeinen an kickten Marvin, Yannik, Robin und Niklas bei den Sportfreunden Lorch oder schraubten an den Autos des Papas Manfred Bopp. In der aktuellen Saison der Herren sind alle vier Bopp-​Brüder in der ersten oder zweiten Mannschaft der SF Lorch aktiv. Marvin Bopp spielt am liebsten auf der zentralen defensiven Mittelfeldposition, Yannik ist Rechtsverteidiger, Robin fühlt sich auf den Außenbahnen am wohlsten und Niklas ist der klassische Spielmacher, „Niklas hat auch das größte Talent von uns allen“, sind sich Marvin, Yannik und Robin einig.
Mehr in der RZ am 18. November in der Samstag-​Reportage!

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/17/vierfache-bopp-kraft-bei-den-sf-lorch/