Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 20. November 2017

Bettringen: Unerfreuliche Bushaltestelle Güglingstraße

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Schotter drauf – das ist die kurzfristige Lösung für die Bushaltestelle in der Oberbettringer Güglingstraße. Dort stehen die Fahrgäste gerade in dieser Jahreszeit öfters auf dem durchweichten Erdreich.

Schüler und Bewohner aus der Hirschfeldsiedlung, aber auch Mitarbeiter von Betrieben im Gewerbegebiet Gügling benützen diese Haltestelle, die nicht von allen Buslinien angefahren wird. Das sieht man ihr an. Während ortseinwärts, an der Einmündung der Straße Im Hirschfeld, ein Buswartehäuschen steht, sieht es auf der anderen Seite ziemlich provisorisch aus: ein Haltestellen-​Schild mit zwei Quadratmeter Asphalt drumherum. Auf Dauer unzumutbar, sagt Ostvorsteherin Brigitte Weiß. Mehr in der RZ vom 21. November.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/20/bettringen-unerfreuliche-bushaltestelle-gueglingstrasse/