Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Gasanschluss im Schwäbischen Wald

„Wir blicken als Kommune in die Zukunft“, sagte Bürgermeister Michael Segan. Drei Teilorte von Alfdorf haben jetzt Gasanschluss. Kapf, Vorder– und Hintersteinenberg liegen jetzt am europäischen Fernleitungsnetz.

Dienstag, 28. November 2017
Rems-Zeitung, Redaktion
33 Sekunden Lesedauer


Es nennt sich „Fest der ersten Flamme“ und ist ein symbolischer Akt. Am Dienstagabend fand er am Vereinsheim des SV Hintersteinenberg statt – in Regen und Schneeflocken entfachten Bürgermeister Michael Segan, EnBW/​ODR-​Vorstand Frank Hose, NGO-​Geschäftsführer Frank Reitmajer und die EnBW-​Kommunalbeauftragte Heidrun Benedikter mit Fackeln eine fauchende Gasflamme.
Zeichen einer neuen Zeit in einer Gegend, in der bisher Ölheizungen dominierten – und viele ein eigenen Waldstück besitzen und mit Holz heizen. Die Initiative für diesen Ausbau der Infrastruktur sei aus dem Gemeinderat gekommen, so Segan, vor allem die Gemeinderäte Manfred Fitz und Horst Metzger hätten sich dafür eingesetzt. Mehr in der RZ vom 29. November.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 783 Tagen veröffentlicht.

1915 Aufrufe
783 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/28/gasanschluss-im-schwaebischen-wald/