Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 30. November 2017

Es hängen noch viele Wünsche am Wunschbaum

Galerie (1 Bild)
 

Foto: esc

„Vermutlich ist es das schlechte Wetter“, Peter Arnold von der Aktion Familie kann sich nicht anders erklären, warum am Wunschbaum im Gmünder Rathaus noch rund 400 Wünsche von bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Senioren hängen. „Bisher war der Baum immer schon nach wenigen tagen leer, die Wünsche abgeholt.“ Dieses Jahre laufe die Aktion eher schleppend“, bedauert Arnold.

Peter Arnold, der sich seit Jahren für die Aktion und den Wunschbaum einsetzt, hat nun selbst einen großen Wunsch: „Ich hoffe auf Samstag und wünsche mir, dass die Leute vor oder nach dem Wochenmarktbesuch noch ins Rathaus kommen und einen Wunsch vom Baum pflücken. Wer nur wenig Zeit hat, und wer nicht selbst ein Geschenk kaufen kann, kann auch mit einer Geldspende helfen. Die Spendenkasse steht beim Wunschbaum im Rathaus. Bisher sind rund 250 Euro eingegangen.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 34 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/30/es-haengen-noch-viele-wuensche-am-wunschbaum/