Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Donnerstag, 30. November 2017

Kasan-​Ballett mit „Esmeralda“ im Stadtgarten

Galerie (2 Bilder)
 

Foto: Schlote Productions

Das in Gmünd schon mehrfach gefeierte Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan ist in der Musiktheater-​Reihe des Kulturbüros mit dem Handlungsballett „Esmeralda“ im Stadtgarten zu Gast.


„Esmeralda“ ist ein romantisches Ballett nach Victor Hugos Roman „Der Glöckner von Notre-​Dame“:
Bereits 1839 – acht Jahre nach der Veröffentlichung des Romans von Victor Hugo – entstand Antonio Monticinis Ballett „Esmeralda“ für die Mailänder Scala. Doch erst eine Fassung aus dem Jahre 1833 konnte sich durchsetzen. „Esmeralda“ wurde zu einem der weltweit beliebtesten Ballett-​Klassiker des 19. Jahrhunderts. Bis heute hat die Handlung nichts von ihrem Zauber verloren. Die Kompanie der Tatarischen Staatsoper Kasan zeigt eine Andrey –Petrov-​Choreographie mit Fragmenten von Petipa, Perrot und Vaganova. Das Publikum darf sich am Donnerstag, 7. Dezember, 20 Uhr, Stadtgarten, auf hochkarätige Solisten und ein Corps de ballet von Weltklasse freuen.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/30/kasan-ballett-mit-esmeralda-im-stadtgarten/