Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Blaulicht | Sonntag, 05. November 2017

Großbrand Rechberg: Feuerwehr verhindert am Sonntagabend Schlimmeres

Galerie (7 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte

Bei einem Großbrand am Sonntagabend im Stadtteil Rechberg hat die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd mit mehreren Abteilungen Schlimmeres verhindert.

An der Hohenstaufenstraße im Ortsteil Hinterweiler war ein größeres Garagen– und Werkstattgebäude in Brand geraten. Das Gebäude brannte bereits lichterloh, als die Stadtteilfeuerwehr Rechberg eintraf. Die Rechberger Feuerwehr verhinderte durch ihre schnelle Präsenz weitaus Schlimmeres. An Nachbarhäusern schmolzen bereits die Kunstoff-​Jalousien, mithin musste ein Übergreifen den Flammen befürchtet werden. Unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Gmünder Kommandanten Günther Elser hatten die Abteilungen Rechberg, Straßdorf und Gmünd das Feuer nach gut einer halben Stunde im Griff.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/5/grossbrandgrossbrand-rechberg-feuerwehr-verhinderte-am-sonntagabend-schlimmeres/