Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 06. November 2017

Spendenaufruf für den Löwenbrunnen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: esc

Ginge es nach Walther Munk (Stadtverwaltung), dann wäre der Löwenbrunnen bis Ostern fertig, und es würden Fische darin schwimmen. So formulierte er seine persönlichen Wünsche. Und da die Sanierungsmaßnahmen bisher sowohl zeitlich als auch finanziell im geplanten Rahmen liegen, scheint das eine durchaus realistische Einschätzung zu sein. Jedenfalls was die Fertigstellung betrifft.

Die Brunnensanierung und –restaurierung kostet insgesamt rund 96 000 Euro. Ein Drittel davon wird über das Landesamt für Denkmalpflege finanziert. Von den verbleibenden 63 000 Euro sind bereits 48 000 an Spenden eingegangen. Es fehlen noch 15 000 Euro, die ebenfalls mit Spenden aufgebracht werden sollen. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/6/spendenaufruf-fuer-den-loewenbrunnen/