Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 07. November 2017

Heubacher HV bezwingt Göppingen mit 24:23

Galerie (1 Bild)
 

Foto: vog

Der Heubacher HV gewann in der Bezirksliga knapp mit 24:23 gegen den TV Jahn Göppingen. Ein harter Kampf wurde nach einem spannenden Spiel mit zwei Punkten belohnt.

In einem spannenden und engen Handballspiel besiegte der gastgebende HHV den Dauerrivalen Jahn Göppingen erst in der Schlussphase. Zu Beginn legten beide Mannschaften los wie die Feuerwehr und es stand nach zweieinhalb Minuten schon 2:2. Erst danach beruhigte sich das Match und es waren die Heubacher, die in der Folge immer wieder in Führung gehen und sich beim 6:3 in der zwölften Minute etwas absetzen konnten. Die Gäste zeigten sich wenig beeindruckt, hielten voll dagegen und sechs Zeigerumdrehungen später war der 7:7-Ausgleich hergestellt. In dieser Phase ließ der HHV einfach zu viele Chancen liegen. Auch eine zwischenzeitliche Auszeit von Coach Svoboda änderte zunächst nichts.
Doch mit drei Treffern in Folge konnten sich die Heubacher erneut auf 10:8 absetzen. In den folgenden Minuten wurde die Partie eine zähe Angelegenheit und beide Mannschaften vergaben gute Möglichkeiten in Serie. Es waren die Göppinger, die diesen Negativlauf als erste durchbrachen und in der 28. Minute den erneuten Ausgleich zum 10:10 erzielten. Das letzte Tor in Halbzeit eins gelang dann den Hausherren zum 11:10-Pausenstand. Alles war noch offen. Mehr dazu in der RZ vom 8. November.


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/7/heubacher-hv-bezwingt-goeppingen-mit-2423/