Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Kultur | Dienstag, 07. November 2017

Theater im Stadtgarten: „Seelenwanderung“

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Patrick Pfeiffer, wlb

Eigentlich sollte es beim erfolgreichen Fernsehfilm bleiben, doch ein Frankfurter Dramaturg überredete den Autor Karl Wittlinger, seine ironische Parabel „Seelenwanderung“ für das Theater zu adaptieren.

Die Bühnenfassung ist in der Theater-​Reihe des Gmünder Kulturbüros am Mittwoch, 15. November, um 20 Uhr mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen im Stadtgarten zu sehen. Um 19.15 Uhr findet eine Einführung statt.
Zwei Freunde, Axel und Bum, unterhalten sich über ihre schlechte Lebenssituation. Axel hat eine Idee: Verstand hat er ja, sein Freund Bum, man müsste nur irgendwie seine Seele loswerden. Und Axel weiß auch, wie das geht: Es reicht, sie in einen Schuhkarton zu denken und schon kann man sie für knapp fünf Mark im Pfandhaus beleihen. Doch so gut ist die Idee nicht, wie sich herausstellt. Mehr darüber in der RZ vom 8. November.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/7/theater-im-stadtgarten-seelenwanderung/