Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 08. November 2017

Katze in Spraitbach grausam gequält und getötet

Galerie (1 Bild)
 

Foto: mk

Camaron wurde nur viereinhalb Jahre alt. Der schwarze Kater wurde eingefangen, gequält und schließlich mit einem scharfen Gegenstand in zwei Teile geteilt. Den Oberkörper fand seine Besitzerin am vergangenen Donnerstag auf einem Feld in der Nähe des oberen Trögle.

Dass das Tier einem Unfall zum Opfer fiel, schließt die Polizei aus. Aufgrund der Art der Verletzung konnte auch eine Tötung durch ein anderes Tier ausgeschlossen werden. Eine landwirtschaftliche Arbeitsmaschine komme ebenfalls nicht in Frage. Die Pressestelle der Polizeidirektion Aalen teilte in dem Zusammenhang mit, dass es sich bei der Verletzung um einen glatten Schnitt handle, der dem Kater möglicherweise mit einem Spaten oder etwas ähnlich Gerundetem zugefügt wurde.
Mehr zu dieser traurigen Geschichte lesen sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/8/katze-in-spraitbach-grausam-gequaelt-und-getoetet/