Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Donnerstag, 09. November 2017

Wie Ballett den Körper und die Persönlichkeit formt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: „Studio 3 T“

Ballett ist Eleganz und Disziplin – aber auch eine Form, um die Persönlichkeit zu entwickeln und den Mut zu zeigen, seine Fähigkeiten vor Publikum zu präsentieren. Dies möchte Lilianna Potyka-​Kalecinsky mit der Aufführung von Aschenputtel im Mutlanger Forum dem Publikum vor Augen führen.

Zirka 140 Personen stehen auf der Bühne, wenn am Samstag und am Sonntag im Mutlanger Forum das sehr oft erzählte, aufgeführte und verfilmte Märchen „Aschenputtel“ in getanzter Form gezeigt wird. Weil es in der Handlung Zeitsprünge gibt, gehören moderne Tänze wie Hip Hop oder der brasilianische Kampftanz „Capoeira“ ebenfalls zur Inszenierung. Dass Kinder und Jugendliche lernen, wie man durch die richtigen Bewegungen den Körper gesund hält, dass schüchterne Kinder Selbstvertrauen lernen und allzu lebhafte Wege finden, um ihr Temperament zu zügeln — all dies ist Teil eines ganzheitlichen Ansatzes im Ballettunterricht. Wie die geht, steht am 10. November in der Rems-​Zeitung!



QR-Code
remszeitung.de/2017/11/9/wie-ballett-den-koerper-und-die-persoenlichkeit-formt/