Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 11. Dezember 2017

40. Böbinger Jahreskrippe: „Suche Frieden“

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: nb

Das Motto ist stets ein anderes, das Anliegen aber, mit dem 1979 Pfarrer Georg Kolb die Böbinger Jahreskrippe ins Leben gerufen hat, ist noch dasselbe: Zugang zur Heiligen Schrift in einfacher, figürlicher Darstellung. „Suche Frieden“ lautet das Motto der Jahreskrippe 2018; in Anlehnung an das Motto des Katholikentages 2018 in Münster.

An der Wand ein Aquarellbild, das einen der vielen sinnlos geführten Kriege auf der Welt darstellt, davor eine Vielzahl an Figuren; Flüchtlinge, die mit dem nötigsten bepackt in die gleiche Richtung marschieren – bereits die erste der 23 Krippenszenen löst Emotionen aus. Etwas, was sich wie ein roter Faden durch die bereits 40. Böbinger Jahreskrippe zieht. Auf welch ganz unterschiedliche Weise das diesjährige Motto umgesetzt wurde, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/11/40-boebinger-jahreskrippe-suche-frieden/