Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ledergasse: Fortsetzung der Remsgalerie?

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: Blocher Partners, ml

Auf Horten in der Ledergasse folgte im Zuge des Stadtumbaus die Remsgalerie, die Umgebung wurde neu gestaltet. Doch jetzt könnte die Entwicklung weitergehen mit einer hybriden Architektur, die große Gewerbeflächen mit parzelliertem Wohnen verbindet.


Das Forum Baukultur, bestehend aus Vertretern des Gemeinderats, Gmünder Architekten und Mitgliedern des Bürgerinitiative Pro Gamundia, sowie eine ganze Reihe von Zuhörern kam im Rokoko-​Schlösschen zusammen, um sich das Projekt von den Architekten Dieter Blocher und Vandana Shah vorstellen zu lassen.
Für Baubürgermeister Julius Mihm ist die Ledergasse „einer virulentesten Orte in unserer Altstadt“: Der Horten-​Nachfolger Remsgalerie, der die alte Spreizung der Ledergasse wieder herstellte, stößt unmittelbar an die kleinteilige, historische Bebauung, „diese Ecke ist fragmentarisch geblieben.“ Vom Büro Blocher stamme „ein erster Projektvorschlag, kein fester Entwurf, kein Bauantrag. Es ist eine Idee, wie es an dieser Stelle weitergeht.“ Mehr darüber in der RZ vom 15. Dezember.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/14/ledergasse-fortsetzung-der-remsgalerie/