Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Donnerstag, 14. Dezember 2017

„Tintenherz“ auf der Eiskeller-​Bühne

Galerie (1 Bild)
 

Foto: fa

Der Kulturverein Schloss Laubach führt im ausverkauften Eiskeller in Hohenstadt das Stück „Tintenherz“ nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke auf. Die Premiere war ausverkauft, alle folgenden Aufführungen sind es auch.


Am Ende der Premiere gab es minutenlangen Beifall und selbst diejenigen, die eigentlich keine Fantasy-​Fans sind, waren von der neuen Wintertheateraufführung für Kinder und auch für Erwachsene mehr als begeistert.
Die Aufführung unter der Regie von Gerburg Maria Müller führte in die geheimnisvolle Welt von Tintenherz hinein. Die junge Meggie (Cosima Bezler) liest für ihr Leben gern. Dies ist kein Wunder, denn ihr Vater Mo (Helmut Klotzbücher), mit dem sie allein in einem alten Haus lebt, ist Buchrestaurator und ein noch größerer Büchernarr als sie. Es gibt zwei Zusatzaufführungen am 6. Januar.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/14/tintenherz-auf-der-eiskeller-buehne/