Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 15. Dezember 2017

Gmünder Sport-​Spaß: 49. Kursprogramm mit rund 230 Kursangeboten

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Altbewährtes, aber auch viel Neues wie Rehasportangebote oder einen Footvolley-​Kurs prägt das 49. Kursprogramm des Gmünder Sport-​Spaß, das für das Jahr 2018 ein vielfältiges Sport– und Bewegungsangebot für Menschen mit oder ohne Handicap anbietet.

Bewusst hatte der Leiter des Amtes für Bildung und Sport, Klaus Arnholdt, dieses Pressegespräch vom Rathaus in das in neuem Glanz erstrahlende Untergeschoss der Großsporthalle verlegt. Peter Krebs vom Amt für Gebäudewirtschaft und Bauleiter Bernd Arnold präsentierten vor Ort die im Zuge des Hochwassers vom vergangenen Jahr notwendig gewordenen und bereits erfolgten Sanierungsmaßnahmen mit dem neuen Hallenboden, den neuen Umkleidekabinen und dem neuen Kraftraum, den künftig alle Gmünder Sportvereine nutzen können.
Im neu ausliegenden 49. Kursprogramm des Gmünder Sport-​Spaß bieten bis zu 70 Übungsleiterinnen und Übungsleiter 230 Kursangebote an, an denen sich 24 Vereine beteiligen. „Der Sport-​Spaß ist die Basis und der Motor“, sagte Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse, „wie sich der Sport in Gmünd entwickelt.“
Die Grundlage stellt auch im 27. Jahr die Partnerschaft zwischen dem Stadtverband Sport, der Barmer, der Kreissparkasse Ostalb, der Weleda AG sowie der Stadt Schwäbisch Gmünd dar. Ralf Wiedemann ging auf die Intention des Gmünder Sport-​Spaß ein, in Kursen ein breites Sport-​, Freizeit– und Gesundheitsangebot wahrnehmen zu können. „Man hat die Möglichkeit, Sportarten einfach einmal auszuprobieren“, so der Vorsitzende des Stadtverbands Sport. Die Entwicklung gehe stetig voran. Zehn Kurse werden 2018 neu angeboten – in Kooperation mit dem TSB Gmünd unter anderem ein von den Krankenkassen bezahltes Rehasportangebot mit einer Wirbelsäulen– und einer Hüft– und Kniesportgruppe. Mehr dazu in der RZ vom 16. Dezember.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 64 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/12/15/gmuender-sport-spass-49-kursprogramm-mit-rund-230-kursangeboten/